29.03.2011

Social Media

Kanton Zürich twittert

Regierungsrat hat neu auch Facebookprofil erstellt.

Der Kanton Zürich ist ab sofort auf Facebook und Twitter vertreten. Der Regierungsrat will mit seinen Medienmitteilungen und Veranstaltungshinweisen auf den beiden Internet-Plattformen ein möglichst breites Publikum erreichen. Er habe seine Kommunikationsabteilung mit einem einjährigen Pilotprojekt auf Twitter und Facebook beauftragt, teilte der Regierungsrat am Dienstag mit. Die Bevölkerung solle dadurch möglichst einfach mit der Verwaltung in Kontakt treten können. Die Kantonsregierung erhofft sich, über Twitter und Facebook die Zürcherinnen und Zürcher besser erreichen zu können. Sie sieht in den neuen elektronischen, sozialen Netzwerken auch eine Möglichkeit, die Bevölkerung in Krisensituationen oder Notfällen schnell informieren zu können. (sda)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.