19.04.2011

Twitter

Konkurrenz im Visier

Tweetdeck als Übernahme-Kandidat.

Der Microblogging-Dienst Twitter hat den weltweit beliebten Drittanbieter-Client Tweetdeck ins Visier genommen und strebt offenbar eine Übernahme an. Die Gespräche über einen Kauf der externen Anwendung befinden sich bereits in fortgeschrittenem Stadium. Rund 50 Millionen Dollar würde Twitter laut "Wall Street Journal" dafür auf den Tisch legen. Applikationen von Drittanbietern für Twitter sind dem Microblogging-Dienst bereits seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge. Durch eine Tweetdeck-Übernahme könnten die Betreiber womöglich das Aufkeimen einer neuen Konkurrenz verhindern.

Twitter hat erst vor wenigen Wochen verschiedene Anwendungen für die Microblogging-Site von Drittentwicklern zumindest zeitweise gesperrt. Der Client-Anbieter Ubermedia, zu dessen Portfolio etwa Applikationen wie EchoFon oder UberTwitter zählen, erwägt Gerüchten zufolge daher den Release eines eigenen Twitter-Konkurrenten. Das US-Unternehmen hat offenbar selbst Interesse an Tweetdeck bekundet.

Angesichts der grossen Nutzerschaft des Clients und seiner strategischen Schlüsselrolle in einem Konkurrenzkampf ist eine Bieterschlacht zwischen Twitter und Ubermedia möglich. Tweetdeck-User haben anhand der Anwendung von nur einem zentralen Ort aus Zugang zu mehreren sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, MySpace oder Google Buzz. Gerade beim Start eines neuen Wettbewerbers der Kurznachrichtenplattform kann die Applikation daher entscheidende Wachstumsimpulse liefern. (pte)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.