31.03.2011

Google

Lanciert Pendant zu "I like"

Eigenen Button namens "+1" eingeführt.

Auf dem Weg zum sozialen Netzwerk geht Google einen wichtigen Schritt nach vorne und führt einen Empfehlungsbutton namens "+1" ein, der als klare Antwort auf den "Gefällt mir"-Button von Facebook zu verstehen ist. Dies schreiben verschiedene Branchendienste, etwa wallblog.co.uk oder auch googlereport.de Nutzer, die über einen Google-Account angemeldet sind, können Suchergebnisse, Anzeigen oder etwa Artikel im Google-Reader weiterempfehlen.

Stossen Freunde auf diese Suchergebnisse, bekommen sie angezeigt, wenn ein befreundeter Nutzer einen Link empfohlen hat, fremde Nutzer bekommen in den Suchergebnissen nur zu sehen, ob jemand überhaupt einen Link für empfehlenswert hielt. In einer Liste im eigenen Google-Profil können Nutzer sehen, welche Links sie mit "+1" markiert haben und einmal empfohlene Seiten auch wieder löschen. In Zukunft soll Googles "+1"-Button wie "Gefällt mir" auch auf externe Seiten eingebaut werden können, auch eine Verknüpfung mit Twitter ist geplant.

Zum Start bekommen nur US-Nutzer von google.com die neue Funktion angeboten, über eine spezielle Seite können aber auch interessierte Nutzer aus anderen Teilen der Welt die neue Funktion vorab freischalten und Suchergebnisse empfehlen. (Quelle: turi2.de)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.