17.07.2012

Social Media

Liegen bei Unternehmen stark im Trend

Studie von Burson-Marsteller.

Die grössten Unternehmen der Welt werden auf den Social-Media-Plattformen monatlich über 10 Millionen Mal genannt. Die meisten Nennungen verbucht Twitter. Am stärksten gewachsen ist die Unternehmenskommunikation via You Tube. Das zeigt der dritte "Burson-Marsteller Global Social Media Check-up".

Die grössten Unternehmen der Welt (Fortune Global 100) werden auf Social Media monatlich 10'400'132 Mal erwähnt. Am stärksten zugelegt hat die Nutzung von YouTube: 79 Prozent der Unternehmen verfügen inzwischen über einen Branded-YouTube-Kanal, 2011 waren es noch 57 Prozent. Im Durchschnitt verzeichnen die Kanäle über 2 Millionen Besucher und haben 1'669 Abonnenten.

Twitter bleibt auf Unternehmensseite und für Online Diskussionen aber die favorisierte Plattform: 82 Prozent der untersuchten Firmen haben mindestens einen Twitter Account. Dem Gezwitscher wird rege gefolgt: Jeder Betrieb wurde im Schnitt 55‘970 Mal erwähnt, seit 2011 hat sich die durchschnittliche Zahl der Follower eines Corporate Twitter Accounts fast verdreifacht, von 5'076 auf 14'709 Followers. Auch auf Facebook folgen die Stakeholder den Unternehmen: Die durchschnittliche Anzahl Likes pro Unternehmen hat seit 2010 um 275 Prozent zugenommen, 2012 sind es 152'646 likes. (pd)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren