04.03.2019

Als Film auf Instagram

Mario Ballotelli jubelt zuerst mit seinen Followern

Statt mit den Fans im Stadion freut sich der italienische Fussballer erst über seinen Treffer, als das Tor online ist.
Als Film auf Instagram: Mario Ballotelli jubelt zuerst mit seinen Followern
Balotelli ging während dem Fusballspiel auf Instagram live und jubelte mit seinen Followern über den Treffer. (Bild: Twitter/@GoalDeutschland)

Das sei nichts Neues, schreibt die NZZ. Schon Roger Federer, Francesco Totti oder Stan Wawrinka hätten ein Selfie von sich nach einem Tor oder einem Sieg gepostet. Ein Schritt weiter geht Mario Balotelli und zeigt damit, dass er weiss, wie er sich auf Social Media selbst vermarkten kann. Watson hingegen bezeichnet den Jubel als «Trottelgeste».

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von OM | Olympique de Marseille (@olympiquedemarseille) am


Statt sich zu freuen, rannte der Italiener nach dem Treffer zum Kameramann hinter dem Tor, schnappte sich ein Handy und ging live, um mit seinen Instagram-Followern zu jubeln. Derzeit spielt der 28-Jährige in der französischen Liga beim Club Olympique Marseille. Das Tor erzielte er gegen die Mannschaft aus der Stadt Saint-Etienne.

Das Video auf Balotellis Instagram-Account hat mittlerweile über 2,5 Millionen Aufrufe. Insgesamt hat er auf der Plattform über acht Millionen Follower.

Dass sich der Italiener vor kuriosen Auftritten nicht scheut, zeigte er bereits 2014. Im Video bügelt Balotelli sein T-Shirt, liest in Zlatan Ibrahimovics Biografie und tanzt dazu. Auch dieses Video wurde von einigen Medien aufgegriffen. (log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar