19.07.2012

Studie

SMS beliebter als Handygespräche

Weniger als Hälfte telefoniert täglich.

Laut Experten des britischen Forschungsinstituts Ofcom ist das Versenden von SMS in Grossbritannien beliebter als das Telefongespräch. Die Untersuchung zeigt, dass 58 Prozent aller Befragten täglich mehr Zeit mit dem Versenden von SMS verbringen als mit Telefonaten. 47 Prozent gaben an, täglich ein Gespräch über das Mobiltelefon zu tätigen. Besonders in der Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen ist das Schreiben von Kurznachrichten populär.

Auch in Deutschland ist das Nachrichtenversenden auf der Überholspur: Bitkom analysierte die SMS-Nutzung für das Jahr 2011 und stellte fest, dass innerhalb eines Jahres die Zahl der versandten SMS in Deutschland um 20 Prozent auf 41,3 Mrd. gestiegen ist. Demnach werden pro Einwohner 500 SMS versandt, 1'300 in der Sekunde und 78'000 in der Minute. (pte)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren