05.09.2011

Swiss Social Media Community

Unabhängige Plattform gegründet

Wirtschaft und Hochschule spannen zusammen

Vertreter von verschiedenen Unternehmen (u.a. Jobs.ch, Zweifel, Netbreeze und Microsoft Schweiz) und das Zentrum für Marketing Management der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften gründen die Swiss Social Media Community. Die als Verein organisierte Community will zum Thema Social Media eine unabhängige Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch schaffen und zur fachlichen Weiterentwicklung von Social Media in der Schweiz beitragen.

Einfach zu bedienende Web 2.0-Tools wie Twitter, Facebook und Blogs haben aus einst passiven Konsumenten aktive Mitgestalter von Informationen und der öffentlichen Meinung gemacht. Unternehmen sehen sich der Herausforderung gegenüber, dass ihre Produkte, Marken und Mitarbeitenden zu "Interaktionsobjekten" emanzipierter Web-User werden. Über nachhaltige und replizierbare Erfahrungen, wie mit interaktiven Instrumenten der Dialog und Austausch zwischen Unternehmen und seinen Stakeholdern gewinnbringend gestaltet werden kann, verfügen heute nur wenige Organisationen. Besonders für KMU’s ist es schwierig, den Überblick über die sich rasant verändernden Interaktionsmöglichkeiten zu behalten.

Die Swiss Social Media Community setzt sich zum Ziel, eine Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zu den vielfältigen Facetten von Social Media in der Schweiz zu schaffen. Einerseits treiben erfahrene Web-Strategen und Social Media-Spezialisten in thematisch organisierten Fachgruppen die Thematik Social Media voran und liefern konkrete Empfehlungen zum Einsatz in der Unternehmerpraxis, damit die Vereins-Mitglieder vom Experten-Wissen aus erster Hand profitieren können. Andererseits regt die Swiss Social Media Community auch zum Diskussions- und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern an regelmässig stattfindenden Treffen an. Weitere Informationen zum Verein sowie zur Mitgliedschaft sind unter social-media-community ersichtlich.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.