20.09.2011

Apple

Wertvollstes Unternehmen der Welt

Konzern stößt US-Ölmulti ExxonMobil vom Thron.

Neuer Höhenflug für den Elektronikriesen Apple. Am Montag stieg die Aktie kurzzeitig auf einen Wert von 413,23 Dollar. Selbst nach Börsenschluss in New York stand das Papier mit 411,63 Dollar immer noch 2,8 Prozent im Plus. Damit rangiert das Unternehmen auf dem ersten Platz der weltweit wertvollsten börsennotierten Unternehmen.

Steve Jobs' weltberühmter Konzern weist einen Börsenwert von etwa 382 Mrd. Dollar auf. Das ist mehr als genug, um den US-amerikanischen Mineralölkonzern und gleichzeitig bisherigen Spitzenreiter ExxonMobil vom Thron zu stoßen. Umgerechnet handelt es sich dabei um 240 Mrd. Euro. Dies ist mehr, als die fünf deutschen Top-Konzerne Siemens, Daimler, Deutsche Telekom, SAP sowie BASF zusammen an der Börse aufbringen.

Experten führen Apples Erfolg vor allem auf die jahrelange Innovationskraft zurück, die zu einer Bereicherung der Computerbranche und Unterhaltungselektronik geführt hat. Angefangen mit dem Musikplayer iPod bis hin zum Smartphone-Klassiker iPhone und dem erst seit 2010 auf dem Markt erschienenen Tablet-Computer iPad. (pte)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.