24.02.2020

Sing meinen Song

Beste Eigenproduktion seit Senderbestehen

TV24 hat sich am Freitagabend zur Primetime auf Platz 1 der Privatsender in der Deutschschweiz platziert.
Sing meinen Song: Beste Eigenproduktion seit Senderbestehen

Am Freitag, 21. Februar 2020 um 20:15 Uhr, startete TV24 die erste Staffel von «Sing meinen Song – das Schweizer Tauschkonzert». Mit einem durchschnittlichen Marktanteil 11,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 15-49-Jährigen und über 100’000 Zuschauerinnen und Zuschauern gelingt TV24 die erfolgreichste Eigenproduktion seit Senderbestehen. In der Primetime sicherte sich TV24 am letzten Freitagabend den Podestplatz direkt hinter SRF 1 und war somit der marktanteilstärkste Privatsender. So heisst es in einer Mitteilung von Montag mit Bezug auf Zahlen von Mediapulse TV Data.

Spanisch-Lektion mit Loco Escrito

Loco Escrito lässt in der zweiten Folge von «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» hinter seine Macho-Fassade blicken. «Er ist der Latin Lover mit Tiefgang, Charme und Humor», stellt Steff La Cheffe nach den ersten Drehtagen in Gran Canaria fest. Die Neuinterpretationen seiner Musikerkollegen lassen den sonst so lauten Latino sprachlos zurück: «Ich fühle mich wie ein Kind, das viel mehr Geschenke zu Weihnachten bekommen hat, als es erwartet hat.»

Hintergründe zur Show lesen Sie in der exklusiven «Hinter den Kulissen»-Serie von persoenlich.com.

Die zweite Folge von «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» am Freitag 20.15 Uhr auf TV24.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200406

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.