11.11.2019

SRF

Fabienne Bamert moderiert «Samschtig-Jass»

Ab dem Januar moderiert neu Fabienne Bamert den «Samschtig-Jass». Die 31-Jährige war bisher als Moderatorin beim Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 tätig. Die letzte Sendung mit Reto Scherrer zeigt SRF 1 am 4. Januar 2020.
SRF: Fabienne Bamert moderiert «Samschtig-Jass»
Fabienne Bamert aus Oberägeri ZG moderiert bei Tele 1 seit zehn Jahren verschiedene TV-Formate wie die «Nachrichten», die Sendung «Unterwegs» oder die Übertragungen verschiedener Schwingfeste. Sie startete ihre Karriere bei Radio Central.(Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

Der «Samschtig-Jass» hat eine neue Moderatorin verpflichtet. Ab Samstag, 18. Januar 2020, nimmt Fabienne Bamert als Gastgeberin am bekanntesten Jasstisch der Schweiz Platz. Dies schreibt SRF in einer Mitteilung. Sie folgt auf Reto Scherrer, der im «Samschtig-Jass» letztmals am 4. Januar 2020 zu sehen sein wird. Anschliessend wird er für Blick TV tätig sein (persoenlich.com berichtete).

Bamert moderiert bis April 2020 auch noch weiter beim Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 die Sendung «Unterwegs», danach präsentiert sie exklusiv die Jass-Sendung bei SRF. «Ich freue mich unglaublich und fühle mich geehrt, dass ich diese bekannte und traditionsreiche Sendung übernehmen darf. Die Sendung begleitet mich seit meiner Kindheit. Es ist mir aber auch wichtig, meinen Job bei Tele 1 zu einem guten Abschluss zu bringen», lässt sich Bamert in der Mitteilung zitieren. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200805

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.