19.02.2021

Kultursponsoring

Hochschule Luzern hilft Kulturschaffenden

Mit einem Onlinekurs sollen Kulturschaffende für Fundraising fit gemacht werden. Teilnahmegebühr ist stark vergünstigt.

Der Fachkurs «Fundraising für Kulturschaffende» soll den Teilnehmenden in sechs Online-Veranstaltungen die Grundlagen für ein gezieltes Fundraising für den Kulturbereich vermitteln.

Dank einer engen Kooperation mit Swissfundraising, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und IG Kultur Zug können dabei alle wichtigen Elemente des Fundraisings im Kulturbereich thematisiert werden. Auch nach dem Fachkurs sollen die Kulturschaffenden die Möglichkeit erhalten, am Ball zu bleiben. Dazu wird etwa Swissfundraising, der Schweizer Verband für Fundraiserinnen und Fundraiser, auf swissfundraising.org weiterführende Links und Tipps publizieren. Zudem wird eine Plattform «Kulturfundraising» lanciert, auf der sich Interessierte vernetzen und fachlich austauschen können.

«Mit diesem Angebot möchte die Hochschule Luzern zusammen mit ihren Partnern einen Beitrag zur Bewältigung der anhaltend schwierigen Situation im Kulturschaffen leisten», lässt sich Mit-Initiant und Kursleiter Marino Bundi von der Hochschule Luzern in einer Mitteilung zitieren.

Der Kurs richtet sich an Personen, die in kulturell ausgerichteten Projekten, Vereinen, Institutionen und Organisationen oder als freischaffende Künstlerinnen und Künstler sowie als Kulturschaffende tätig sind. Dank einer Drittmittelfinanzierung durch die Zentralschweizer Kantone wird er stark vergünstigt angeboten: Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Franken.

Der Online-Kurs «Fundraising für Kulturschaffende» startet am 26. April 2021 und umfasst sechs Veranstaltungen zu je drei Stunden. Details über die Themen und Dozierenden sowie weitere Informationen und Anmeldung sind auf hslu.ch/kurs-fundraising-fuer-kulturschaffende zu finden. (pd/ma)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210308

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.