17.03.2020

Serie zum Coronavirus

«Wir werden alles nachholen – und wie»

Im Teil 2 unserer Serie: Die Tessiner Moderatorin Christa Rigozzi hat sich mit ihrer Familie zurückgezogen.
Serie zum Coronavirus: «Wir werden alles nachholen – und wie»
Christa Rigozzi, Moderatorin und Ex-Miss-Schweiz, lebt mit ihrer Familie im Tessin. (Bild: Karin & Oliver Photography)
von Matthias Ackeret

Frau Rigozzi, wie fest spüren Sie die ganze Coronakrise momentan im Tessin?
Das Coronavirus beeinträchtigt unseren Alltag sehr. Unsere Freiheit ist sehr begrenzt ... Wir sind seit fünf Tagen zu Hause und versuchen, so wenig wie möglich rauszugehen.

Welche Auswirkungen hat die ganze Situation auf Ihren Beruf?
Meine Events von März und April wurden auf den Herbst verschoben. Alles ist ruhiger geworden – und das auch ist gut so im Moment, die Gesundheit geht vor. Es ist Zeit zum Nachdenken. Wir werden das schaffen, wenn wir solidarisch sind und zusammenhalten. Ich freue mich auf die Zeit danach, dann werden wir alles nachholen – und wie.



Was bedeutet die Corona-Pandemie für die verschiedenen Akteure der Schweizer Medien- und Kommunikationsbranche? Bis auf Weiteres wird persoenlich.com jeden Tag eine betroffene Person zu Wort kommen lassen. Die ganze Serie finden Sie hier.

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200401

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.