17.05.2000

75 Jahre Schweizer Werbung

Zum 75-jährigen Bestehen hat die Schweizer Werbung SW unter dem Titel "Kommunikation 2000" eine Zeitschrift herausgegeben, welche am Tag der Werbung, 19. Mai, erscheint, und auf deren Front das Werbemittel schlechthin, ein Apfel, prangt. Das 100 Seiten starke Blatt ist in verschiedene thematische Abschnitte gegliedert. Ausgehend von einem Kurzüberblick über die Geschichte der Dachorganisation, der Entwicklung der Werbegrafik und der TV-Werbung, stehen Artikel im Vordergrund, welche die Werbung im wirtschaftlichen, politischen und ethischen Zusammenhang darstellen. Einem Modul mit Beiträgen von ADC-Mitgiedern (darunter auch eine Jubiläums-Homepage) folgt der zukunftsgerichtete Teil: Wie entwickelt sich die Werbung? Was hat die Ausbildung von morgen für Ansprüche? Ein Interview mit einem Internet-Visionär zeigt auf, wie sich die Kommunikation im Netz generell entwickeln wird. Abgerundet wird die Jubiläumsschrift durch Grussbotschaften von Bunderätin Ruth Metzler, dem Zürcher Stadtpräsidenten Josef Estermann sowie befreundeten Verbänden. Und DRS-3-Satiriker Peter Schneider setzt mit seinem Beitrag den Schlusspunkt.
75 Jahre Schweizer Werbung

Plakataktion an der Weinbergstrasse

Seit 1986 wirbt eine Kampagne der SW für die Werbung. Just zum 75. Jubiläum hat die Werbeagentur Wirz nun eine neue Kampagne "Werbung für die Werbung" kreiert, welche am Tag der Werbung für Aufsehen sorgen wird: An der Zürcher Weinbergstrasse werden sämtliche Plakatstellen mit dem neuen Sujet ("Werbung macht den Alltag weniger grau") bestückt. Bei dieser Kampagne handelt es sich um die 11. dieser stets von der selben Agentur unentgeltich kreierten Arbeit. Und der Aushang geschieht dank grosszügigem Sponsoring der Plakatgesellschaften. Die neue Kampagne wird auch von Printmedien übernommen.

Verantwortlich bei Wirz Werbeberatung AG, Zürich, zeichnen: Thomy Ramseier und Nicole Huser (Beratung), Hanspeter Schweizer (CD und Text) und Leila Hatt (AD). Ermöglicht haben die Aktion die Allgemeine Plakatgesellschaft (Plakataushang), Seri Plakat AG (Produktion) und Roger Schneider (Foto und Bildbearbeitung).

Feier im Zunfthaus zur Meisen



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190716

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.