06.01.2021

Studio Thom Pfister

Abstand nehmen, um auf alle aufzupassen

Thom Pfister hat für Coiff Your Success eine Kampagne gestaltet, die zu Liebe und Respekt in diesen schwierigen Zeiten aufruft.

Zu Liebe und Respekt aufrufen, und dazu, Abstand zu halten: Beeindruckt hat die Agentur laut einer Mitteilung das Titelbild des «Zeit Magazins», auf dem stand: «Nie war es so wichtig, gemeinsam alleine zu sein. Um auf alle aufzupassen». So positiv wie dringlich fordere es zum richtigen Verhalten in Zeiten von Corona auf. Diesen Ton will auch die Kampagne treffen, die das Studio Thom Pfister für den Berner Star-Friseur Pino Zinna gestaltete.

«Es sind aussergewöhnliche und ernstzunehmende Zeiten», und werben auf den Plakaten um Peace, Respect und Love und um ein Stay Healthy, Stay Safe. Und das mit Motiven, in denen Illustration, Fotografie und Typografie zu einem visuellen Statement verwoben werden.

CYS_Covid_StudioThomPfister01

CYS_Covid_StudioThomPfister02

CYS_Covid_StudioThomPfister04

CYS_Covid_StudioThomPfister05

CYS_Covid_StudioThomPfister06

Typografie als Schutzschild

Zeigen die, nicht ganz fertig gezeichneten Gesichter, Verletzlichkeit, gehen sie in Typografie über. Auf die Umrisse der Gesichter gesetzt, verzerrt sich die Schrift nicht nur zu Statements wie Love, Peace oder Stay Safe, sondern auch zu einer Schutzmaske, die für das Abstand halten und das zu Hause bleiben steht. Gleichzeitig ist sie mit Fotografie unterlegt, mit zärtlichen Porträts von Frauen und Männern. So wichtig wie die Botschaft der Kampagne war laut Mitteilung von Studio Thom Pfister ihre Ästhetik und die sei «unique und kunstvoll– und umwerfend prägnant». (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210120

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.