09.07.2019

By the way studio

Agentur schliesst den Standort in Bern

Stattdessen entsteht in Thun ein «aufstrebender Kommmunikationshub». Dieser Schritt sei mehr als sinnvoll.

Die Freiburger Full-Service-Agentur By the way studio schliesst ihren zweiten Standort in Bern und hat den Sitz ihrer Zweigstelle neu und ab sofort im Berner Oberland. Das Abwenden von Bern ist strategisch durchaus sinnvoll – in Thun erwartet die Agentur einen für sie frischen Markt, den es nun zu bewirtschaften gilt, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Wir haben diesen Schritt gut durchdacht und er ist strategisch mehr als sinnvoll», wird Michèle Hurst, Seniorberaterin und Standortleiterin in Thun, in der Mitteilung zitiert. «Thun ist zwar im Vergleich zu Bern ein kleinerer, aber durchaus interessanter Markt für uns – mit viel Potenzial. Die ansässigen Unternehmen sind offen für neue Ideen und so können wir hier aus dem Vollen schöpfen.» Auch die Örtlichkeit könnte «besser nicht sein»: Im FrachtRaum entstehe ein aufstrebender Kommmunikationshub im Berner Oberland. Im Jahr 2017 entstand die Projektidee, seit April 2019 ist der FrachtRaum operativ. Mittlerweile bevölkern die unterschiedlichsten Kommunikationsspezialisten die Räumlichkeiten und bündeln hier ihre Kompetenzen.

«Unsere Agentur ist und war schon immer eigenwillig, wir schwimmen nicht mit dem Strom. Und genau deshalb hat uns der FrachtRaum in Thun so gereizt. Wir sehen hier viel Potenzial und sind sicher, dass sich dieser Schritt mit dem neuen Standort mehr als auszahlen wird», so Managing Partner Pete Mager. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190920

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.