11.12.2019

Spinas Civil Voices

Dank Spenden voll der geile Siech sein

Direkt und unkonventionell: Terre des hommes Schweiz gibt in einer Print-Kampagne Jugendlichen das Wort. Pedro, Dada und Marta rufen in fadengerader Jugendsprache dazu auf, sie zu unterstützen.

Jugendliche haben ihre eigene Art zu sprechen: direkt, selbstbewusst, unkonventionell. Genauso geradlinig und einfallsreich machen sie sich daran, ihr Leben und damit unsere Welt zu verbessern. Wenn sie die Chance dazu bekommen.

Terre des hommes Schweiz hilft benachteiligten Jugendlichen in Afrika und Lateinamerika, mit ihren eigenen Stärken und Lösungen ihr Leben nachhaltig zu verbessern. Zum Beispiel mit Ausbildung in ökologischer Landwirtschaft, Gewaltprävention oder Gesundheits- und Frauenrechte-Aufklärung, wie es in einer Mitteilung heisst.

In der neuen Print-Kampagne von Spinas Civil Voices kommen die Jugendlichen gleich selbst zu Wort: Pedro, Dada und Marta rufen in fadengerader Jugendsprache dazu auf, sie zu unterstützen. Die «Übersetzung» aus der Jugendsprache steht jeweils in der Fusszeile: * Danke, dass Sie uns Jugendlichen helfen, unser Leben und unsere Welt zu verbessern.

Verantwortlich bei Terre des hommes Schweiz: Richard Geer (Leiter Kommunikation und Fundraising); verantwortlich bei Spinas Civil Voices: Stephan Huwiler (CD), Barbara Strahm und Beat Egger (Kreation), Tullio Tomasini (Beratung). (pd/cbe)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Max Röthlisberger, 11.12.2019 21:14 Uhr
    Finde schön, dass die Jungen jetzt auch etwas zahlen wollen, und nich nur immer wir Alten.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.