20.03.2023

Digitec Galaxus

Das neue Werbesujet wird weggeblasen

Der Onlinehändler bringt Bewegung in seine neuste Kampagne, wobei die Produkte selber die Sujets vorgeben.
Digitec Galaxus: Das neue Werbesujet wird weggeblasen
Der Onlinehändler lässt die Produkte selber den Ton angeben: Galaxus. (Bild: zVg)

Galaxus spielt in der neuen Werbekampagne mit den praktischen Eigenschaften einiger seiner mittlerweile über fünf Millionen Produkte, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Inspiration zur reduzierten, aber typografisch verspielten Inhouse-Umsetzung der Sujets entspringt dabei immer der Idee des gezeigten Produkts, wie es weiter heisst: So werden Buchstaben zu Blättern für einen Rechen. Oder ein Blasinstrument pustet mit schiefen Tönen die Headline an. Insgesamt sind 28 Sujets entstanden.

Zu sehen sind sie vom 20. März bis 16. April in DOOH, OOH, Print und online in der gesamten Deutsch- und Westschweiz.

Verantwortlich bei Digitec Galaxus: Martin Walthert (Chief Marketing Officer), Flurin Spring (Creative Director), Ursina Grimm (Head of Brand Management), Annina Müggler (Teamlead Creation), Madeleine Bello, Branko Nastic (Projektleitung, Brand Management), Ali Tseme (Konzept), Severin Keller (Senior Digital Media Designer, Motion Design), Maggie Blaser (Junior Digital Media Designer), Sven Mathis (Senior Graphic Designer), Daniel Kobi (Art Director), Bastian Otter (Senior Copywriter), Christian Walker (Content Creator), Cédric Feusi (Digital Marketing), Luca Giugliano (Digital Marketing & Mediaplanung), Gesine Hauder (Senior Media Planner), Claudio Candinas (Teamleader Social Media & Community); externe Partner: Cathrin Schön (Fotografie), Detail AG (Bildbearbeitung), Nadim Elhady, Ozelot Studios GmbH (Motion Design). (pd/yk)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240421