26.01.2021

Franz&René

Die Apotheke immer griffbereit

Die Agentur hat für die Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker und deren neue Gesundheitsplattform Abilis eine mehrheitlich digitale Kampagne konzipiert.

Die Berufsgenossenschaft der Schweizer Apotheker (OFAC) hat den neuen Online-Service Abilis lanciert, der einen vereinfachten Zugang zu den Dienstleistungen von fast 800 Apotheken in der Schweiz bietet. Für das Bewerben der digitalen Gesundheitsplattform hat die Agentur Franz&René eine 360 Grad, mehrheitlich digitale Kampagne konzipiert. Die «erste Welle» ende am 24. Januar, schreibt die Agentur in einer Mitteilung. Die Kampagne werde aber während des ganzen Jahres fortgesetzt.


E-Health bedeute nicht eine Entmenschlichung des Sektors zu Gunsten von Algorithmen, heisst es weiter Der Apotheker begleite seine Kundschaft, vielleicht einfach noch besser. Für die Branding-Phase wird denn auch der Kundennutzen in drei Spots und drei Visuals symbolisiert, die den Apotheker und seine Kundschaft auf Augenhöhe zeigen.


Die Liste der vom Online-Service angebotenen Funktionen ist lang und wird ständig weiterentwickelt: Erneuern der Behandlungen mit einem einfachen Klick, Zugriff jederzeit auf die eigene Gesundheitsakte, Nach-Hause-Bestellung von Produkten usw. Zusätzlich zu den Branding-Visuals werden sieben Sujets, die die Funktionalitäten beschreiben, in einem auf Performance ausgerichteten Grafikdesign entwickelt und in den sozialen Netzwerken FB/IG verbreitet. Das Ganze ist wiederum in Form eines Videos auf der Landing Page vertont.

Die zweistufige Kampagne mit Branding und Performance wurde auch für IAB-Banner, Plakate in Apotheken, Presseanzeige, POS und E-Mailing entwickelt. Die Visuals und Illustrationen bieten gemäss Mitteilung eine einheitliche Markenidentität, die einen starken Bezug zum Logo hat und sich von den üblichen Marktcodes abhebt.


Verantwortlich bei OFAC: Frédéric Briguet (Direktor Marketing), Carlos Sanchez (Verantwortlicher Kommunikation), Claire Armeli (Marketing & Kommunikationsmanager); verantwortlich bei Franz&René: Valérie Pecalvel (Strategic Direction), Luciano Gerber (Client Service Direction), Vincent Eichenberger (Directeur de clientèle & spécialiste digital), Tatiana Python (Conseillère), Yoann Cosson (Creative Director), Gianluca Terzini (Art Director), Aline Windler (Graphic Designer), Sven Jungo (Graphic Designer); verantwortlich für Mediastrategie Henri Tripet und Clarisse Kouby (MediaMix) und für Produktion Federal Studio mit Régis Golay und Rita Garro (Fotografie & Produktion), Zweihund mit Mike Raths und Jonas Meier (Film) sowie Loïs Rouge (Motion Design). (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210306

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.