11.09.2020

D&AD Awards

Ein Graphite Pencil für die Schweiz

Sir Mary holt sich an der virtuellen Preisverleihung einen Bleistift für die Arbeit WTFold.

Die Agentur Sir Mary gewinnt bei den renommierten Londoner D&AD Awards einen Graphite Pencil, dies mit der Arbeit WTFold für Samsung in der Kategorie Typography/Posters. Ein Graphite Pencil wird laut dem Veranstalter «an herausragende Arbeiten vergeben, die wunderschön ausgeführt sind und in deren Mittelpunkt eine originelle und inspirierende Idee steht».

3000x2400_1

Sir Mary hat es mit WTFold gleich mehrfach auf die Shortlists geschafft: einmal in der Kategorie Graphic Design, dreimal in der Kategorie Typography. Jung von Matt/Limmat kam in der Kategorie Packaging Design mit der «Mobiliar – Moving Box Furniture» auf die Shortlist.

Die 58. D&AD-Awards-Zeremonie fand am Donnerstagabend virtuell statt. Insgesamt wurden 618 Bleistifte verliehen, darunter vier Black Pencils, die prestigeträchtigste kreative Auszeichnung. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200921

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.