22.08.2019

Freundliche Grüsse / Monami

Einen Alp King Beef für Schwing-Fans

Aus Burger King wird Schwinger King: Die Fast-Food-Kette nutzt den Hype um das Eidgenössische Schwingfest und lanciert eine Älpler Box. Im Spot dazu wird eine Filiale kurzerhand umbenannt.

Mit der Älpler Box lanciert Burger King ein zeitlich limitiertes Produkt – ein Angebot mit typisch Schweizerischen Zutaten. Freundliche Grüsse und Monami wurden mit der Entwicklung der Launch-Kampagne beauftragt.

Burger King werde hierzulande als typisch amerikanische Fast-Food-Kette wahrgenommen, heisst es in der Mitteilung dazu. Mit einem zeitlich begrenzten Premium-Angebot, bestehend aus Burgern mit Bündnerfleisch, Rösti Fries und Valser Wasser, sollen Schweizer Konsumenten auf den Geschmack kommen.

Für die Lancierung wurden Freundliche Grüsse und Monami von Burger King mit der Kommunikationsstrategie und Kampagne, inklusive Naming und Package-Design beauftragt. Die neue Älpler Box mit dem Alp King Beef und Alp King Chicken ist von Juli bis Ende August erhältlich – also dem Zeitraum, in welchem auch das Thema Schwingen omnipräsent ist.

Dieses Momentum macht sich Burger King für die Lancierung der Älpler Box zunutze. So wird zum Beispiel in einem Online-Clip ein Burger King-Restaurant kurzum in «Schwinger King» umbenannt.

Die kommunikative Klammer «Iss wie ein König» fasse dabei sämtliche Elemente der Kampagne auf allen relevanten On- und Offlinekanälen zusammen, heisst es weiter. Nebst Plakaten und Instore-Promotionen, begleitet eine umfangreiche Social-Media-Kampagne auf Instagram und Facebook das neue Angebot.

Verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Manuela Brunner, Pascal Deville, Samuel Textor ( Gesamtverantwortung ), David Voges, Patrik Biberstein, Yacine Azzouz (Text/Konzept), Alain Aebersold (Art Direction), Mara Schwegler (Grafik), Nadine Mojado (Creative Production), Jasmine Segginger ( Beratung ); verantwortlich bei Monami: David Cappellini (Gesamtverantwortung ), Tim Schaerer (Projektleitung), Gregory Hedrich, Valentin Mattes (Grafik /Motion), Jan Koller, Noelia Berberat (Konzeption), Martina Mannhart (Performance ); Externe Partner: Black Frame (Filmproduktion ), Ansichtsache (Lithografie) (pd/wid)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190922

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.