18.07.2019

Bloom

Frischer Markenauftritt für Hotellerie Suisse

Der neue Auftritt orientiere sich am Markenversprechen «gemeinsam die Schweizer Beherbergungsbranche zu gestalten, zu beleben und zu verbinden».

Mit einem neuen Markenauftritt werde Hotellerie Suisse als führendes Kompetenzzentrum der Schweizer Beherbergungsbranche positioniert, schreibt Bloom Identity, die das Rebranding umgesetzt hat.

Mit der Überarbeitung des Auftritts wurde die Marke «mit Feingefühl, aber konsequent in die Moderne überführt». «Der neue Auftritt stärkt die Dachmarke HotellerieSuisse und trägt gleichzeitig der Heterogenität der Regionen sowie der Sektionen Rechnung», erklärt Maneka Fahrer Bruno, Managing Director von Bloom Identity, in der Mitteilung.

Durch den reduzierten Aufbau wirke die Wort-Bild-Marke modern und passe sich problemlos digitalen Kanälen an. Mit der Farbwahl der Wort-Bild-Marke, der Schreibweise «HotellerieSuisse», der Verwendung der Schweizer Schrift «LL Brown» wird der Swissness Ausdruck verliehen. Abgerundet werde das mit dem Netzwerkgedanken, der visuell in Form von Linienelementen zusätzlichen Wiedererkennungswert schafft. Der neue Auftritt soll entscheidend dazu beitragen, die Leistungen des Verbandes verständlicher zu gruppieren und so seine Kompetenzen verstärkt zum Ausdruck zu bringen.

HS_Case_Mockups_Medienmitteilung_1

HS_Case_Mockups_Medienmitteilung_5

Der neue Auftritt orientiere sich am Markenversprechen «gemeinsam die Schweizer Beherbergungsbranche zu gestalten, zu beleben und zu verbinden». Abgeschlossen werde die Lancierung des Neuauftrittes mit dem Release einer überarbeiteten Web-Plattform im Frühling 2020. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190821

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.