23.04.2019

TBWA\Zürich

«Für mich und dich» wird noch persönlicher

Der alte Claim ist der neue: Coop lanciert die grosse neue Imagekampagne, erstmals mit der Agentur TBWA\Zürich und setzt dabei weiter auf «Für mich und dich». Namen sollen betonen, dass Coop auf jedes individuelle Bedürfnis eine Antwort hat.

«Für mich und dich» – der allseits bekannte, von KSP im Jahr 2005 lancierte Claim, ist auch der neue Claim von TBWA\Zürich für Coop. Allerdings ergänzt durch Namen, die noch stärker betonen sollen, dass Coop auf jedes noch so individuelle Bedürfnis eine Antwort hat.

Kundinnen und Kunden stehen bei Coop an erster Stelle. Genau diese Haltung, diese Nähe zwischen Kunden und Mitarbeitenden stehe im Zentrum der neuen Imagekampagne, die am 22. April 2019 schweizweit startet, wie TBWA\Zürich in einer Mitteilung schreibt, die persoenlich.com exklusiv vorab vorliegt.

Die Kampagne vergibt also folgerichtig zwei Hauptrollen: Kunden und Mitarbeitende. Und sie inszeniert deren Nähe zueinander, indem sie das Zufriedenstellen von jeglichem, individuellen Kundenbedürfnis in den Fokus rückt.

Zusammenarbeit mit Shining Pictures

Die erste Hauptrolle in den 45-sekündigen Filmen spielen die Kundinnen und Kunden von Coop. Und zwar in Geschichten, die deren Leben schreibt und den ganz persönlichen Herausforderungen vor die sie eben jenes Leben stellt.

Erzählt werden diese Geschichten von der zweiten Hauptrolle: den Mitarbeitenden, die als Erzähler, ihre Kunden so gut kennen, dass sie für fast jede alltägliche und weniger alltägliche Herausforderung im Leben ihrer Kunden eine Lösung parat haben. Mal mit Hilfe des 40.000 Produkte umfassenden Sortiments, mal mit dem dichtesten Filialnetz der Schweiz, mal mit der persönlichen Beratung an der Theke und immer mit Kompetenz, Herz und einem Augenzwinkern.

In Zusammenarbeit mit Shining Pictures und Regisseur David Constantin sei damit «ein einzigartiges und humorvolles Erzählformat geschaffen worden, welches es ermöglicht, Kunden, Mitarbeitende sowie die Leistungen von Coop auf charmante Art zu inszenieren», heisst es in der Mitteilung.

Auch auf den weiteren Werbemitteln der crossmedialen Imagekampagne wie Landingpage, (animierten) Bannern, Bumper Ads, Postern/DOOH und Inseraten stehen die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kunden, und wie Coop diese mit seiner Angebotsvielfalt beantwortet, im Fokus.







Verantwortlich bei Coop: Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Vanessa Finzer (Leiterin Werbung), Cassandra Zamorano (Leiterin Werbung Eigenmarken/Image), Rahel Kühne (Leiterin Social Media/Campaigning), Simon Flatt (Leiter Media), Karin Heliopoulos (Leiterin Media Klassik), Holger von Ellerts (Senior Projektleiter Digital Media); Gesamtverantwortung Kreation TBWA\Zürich, Filmproduktion TVCs Shining Pictures, Sprachaufnahmen JingleJungle AG, Music Production/Soundmix HitMill AG, Fotografie Pool Films GmbH, Fotografin Ailine Liefeld Photography, Banner-Produktionen EGPlus, Bumper Ads Westpoint Film Produktion, Soundmix Brauereisound GmbH, Mediaagentur TW Media. (pd/ma)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.