30.11.2018

IWC Schaffhausen

Gold für den Film «The Watchmaker»

Am World Luxury Award 2018 in Monaco hat der Jubiläumsfilm der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur Gold geholt.

IWC Schaffhausen hat mit ihrem 150-Jahr-Jubiläumsfilm Gold am World Luxury Award 2018 in Monaco in der Kategorie Jewellery & Watches gewonnen. Der aufwendige Film ist inhouse entwickelt worden. Bei der Umsetzung haben die Schweizer Produktionsfirma Pumpkin Film und der international bekannte Regisseur Marco Grob mitgewirkt, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst.


Die «sehr gute Teamarbeit» –
inhouse sowie mit externen Partnern – habe geholfen, die 84-jährige Uhrmacher-Legende Kurt Klaus ins richtige Licht zu rücken. «Im Grunde genommen ist ein Film wie eine Uhr: Nur das optimale Zusammenspiel vieler Einzelteile ergibt ein Meisterwerk», wird Ralf Kostgeld, Head of Brand Creation bei IWC Schaffhausen, in der Mitteilung zitiert.

Film_TheWatchmaker_Still_A

Der World Luxury Award ist das grösste globale Creative Festival, welches die Kreativität in der Luxuswerbung und -kommunikation auszeichnet. Der Wettbewerb würdigt Unternehmen und Personen, die für die Schaffung «einer exzellenten Kommunikation» für Luxusmarken verantwortlich sind.

Verantwortlich bei IWC Schaffhausen: Ralf Kostgeld (Head of Brand Creation), Christian Knoop (Creative Director), Chris Grainger-Herr (CEO), Franziska Gsell-Etterlin (CMO), Tom Scheuring (Strategic Brand Planner), Maurice Moitroux (Head of Advertising, Media & Digital Marketing), Nicholas Schmidt (Art Director), Christine Zeller (Project Manager Advertising & Media), Jörg Dietrich (Senior 3D Designer); verantwortlich Filmproduktion: Sonja Brand, Claudia Brand, Stefanie Brand, Ismo Wolffson (Pumpkin Film), Daniela Berther (Producer), Marco Grob (Regie), Ingmar Rehberg, Lukas Lehmann (Yessian Music, Hamburg). (pd/as)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar