31.01.2001

Grendene, Ogilvy & Mather für IBM Schweiz

One Voice – eine neue Ära in der Kommunikation.

Ogilvy & Mather hat Ende vergangenen Jahres eine neue Kampagne für IBM konzipiert, die unter dem Namen "One Voice" in 12 Ländern läuft. Grendene, Ogilvy & Mather hat die Kampagne für die Schweiz adaptiert, die weltweit für IBM einen einheitlichen Markenauftritt schaffen und Synergien zwischen den verschiedenen Business Units und dem Bereich Global Services aufzeigen will. Alle Aktivitäten von IBM erhalten somit erstmals einen einzigen visuellen Rahmen, in den alle Werbemittel und Disziplinen integriert werden. In der Schweiz ist die Kampagne ab 19. Januar zu sehen.

Die One Voice Kampagne setzt schwerpunktmässig auf ganzseitige Anzeigen in allen grossen überregionalen Tageszeitungen, in Wochen- sowie Wirtschaftsmedien. Ausserdem wird mit einer grossen Direktmarketingkampagne bei den Zielgruppen Entscheidungsträger für IT in KMUs und Grossunternehmen geworben. Unterstützt wird die Kampagne wiederum mit Bannern auf ausgewählten Websites, die im Wochenrhythmus rotieren.

Verantwortlich bei IBM Schweiz AG, Zürich: Jean-Marc Hunziker, Jolanda Dittes-Benz; bei Grendene, Ogilvy & Mather, Zürich: Peter Roth, Beatrice Güdel (Beratung), Michel Hitz (CD), Walter Pichler (AD), Tanja Witt (Text); Media-Agentur: Mindshare, Zürich.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.