27.01.2020

Clear Channel

«Intensive» Nutzung der Stadtpläne

Die interaktiven Stadtpläne in Luzern und Zürich erfreuen sich laut Clear Channel grosser Beliebtheit.
Clear Channel: «Intensive» Nutzung der Stadtpläne
Die Lösung in Luzern und in Zürich basiert auf der Entwicklung von Clear Channel in Zusammenarbeit mit Geocom Informatik AG, den Städten und den Tourismusorganisationen. (Bild: zVg.)

Luzern hat als erste Stadt zusammen mit Clear Channel eine innovative Lösung für Stadtinformationen implementiert und nach den positiven Resultaten der Pilotphase das Angebot auf heute sieben Standorte ausgebaut. Seit August 2019 sind auch in Zürich an 15 Standorten diverse aktuelle und historische Informationen, Daten, Bilder und Karten verfügbar, wie es in einer Mitteilung von Montag heisst.

Die meistgenutzten vordefinierten Points-of-Interest in beiden Städten seien Sehenswürdigkeiten, Gastronomieangebote, Freizeit- und Kulturangebote sowie in Zürich die Luftbilder und historischen Ansichten.

Die Funktionalitäten für einfache Nutzung und die flexible Gestaltung des Informationsangebot werden laut Mitteilung laufend weiterentwickelt. Es verwundere in diesem Zusammenhang nicht, dass einige Städte Interesse an einer gleichartigen Lösung haben. Insbesondere im Hinblick auf eine zeitnahe, moderne und direkte Information der Bürger und Gäste, im Rahmen von «Smart City» Überlegungen oder den Bestrebungen der Städte, ihre Themen und Informationen akkurat zu vermitteln. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210227

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.