16.01.2018

Notch Interactive

Koreanische Weisheiten und kuriose Fakten

Die Agentur hat die Olympia-Kampagne für Rivella kreiert. Kurze Social-Media-Videos sollen die Limited Edition des Getränkeherstellers bekanntmachen.
Notch Interactive: Koreanische Weisheiten und kuriose Fakten

Vom 9. bis 25. Februar finden die 23. Olympischen Winterspiele in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Als Sponsoring Partner von Swiss Olympic hat Rivella zu diesem Anlass eine Limited Edition mit einem speziellen Flaschendesign und koreanischer Schrift herausgebracht. Ausserdem enthält jede Flasche einen Gewinn-Code. Die Bewerbung der Limited Edition und des Wettbewerbs findet vor allem via Social-Media statt. Die Kampagne dazu wurde von Notch Interactive entwickelt, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Schlüsselbild_1

Im Kampagnenzeitraum werde eine grosse Vielfalt von unterschiedlichen Content-Pieces an die sportbegeisterte Zielgruppe ausgespielt. Dazu zählen unter anderem Interviews mit den Athleten, kurze Filme, in denen die olympischen Disziplinen vorgestellt werden, Infografiken mit kuriosen Fakten zu Olympia und «koreanische Weisheiten».

Alle Formate sollen über einen hohen Entertainment-Faktor verfügen und mit einem Augenzwinkern daherkommen. Gleichzeitig will die extra für Social Media konzipierte Kampagne die Limited Edition bekanntmachen und die User zum Besuch der Landingpage motivieren, wo die Gewinncodes eingegeben werden können.

Gemäss dem Olympischen Gedanken gebe es beim Wettbewerb keine Verlierer: Jeder Teilnehmer, der nicht einen der 100'000 Sachpreise erhält, bekommt als Preis ein Video ausgespielt, das zuvor in der Kampagne noch nicht zu sehen war.









Verantwortlich bei Rivella: Thomas Warring (Leiter Marketing), Lisa Schürmann (Junior Brand Manager); verantwortlich bei Notch Interactive: Sören Schröder, Markus Hammer (Creative Direction), Marco Klein, Lara Klopper (Art Direction), Ulrike Schumann, Judith Maurer (Copywriting), Romina Lemmert, Dominik Véron (Account Management); Filmproduktion: Wirz Fraefel Paal; Matthias Lüscher. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar