24.01.2018

Rocket

Luzerner Werbeagentur lässt pitchen

Die Agentur ist auf der Suche nach dem «geilsten Werbeauftrag der Schweiz.» Dazu lädt sie potenzielle Auftragsgeber zum Pitch ein.
Rocket: Luzerner Werbeagentur lässt pitchen

Die Luzerner Agentur Rocket wagt ein Experiment und dreht den Spiess um: In einem Pitch werden besondere Geschichten, ein innovatives Produkt, eine einzigartige Dienstleistung oder eine aussergewöhnliche Firmenkultur gesucht, welche die Agentur kommunikativ in Szene setzen darf. Dem Pitch-Gewinner winken «Powerful Advertising» – etwa mit Leistungen im Bereich konzipieren, illustrieren, fotografieren, filmen, programmieren oder animieren im Wert von 15'000 Franken, wie es in einer Mitteilung heisst .

Wieso lässt eine Werbeagentur pitchen? Das Team von Rocket habe ganz einfach Lust auf den aussergewöhnlichsten, spannendsten oder herausforderndsten Werbeauftrag der Schweiz, heisst es weiter. Zudem will man als Pitch-erfahrene Agentur erleben, welche Herausforderungen sich «auf der anderen Seite» stellen.

Bewerbungen für den grossen #RocketPitch werden bis am 28. Februar über die dafür eingerichtete Website entgegengenommen. Die Rocket-Crew lädt anschliessend drei Bewerber zur Präsentation ein. Der Kick-off zur Umsetzung ist ab April 2018 geplant. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar