18.05.2000

Milch 2000

Advico Young & Rubicam lässt wieder die Kuh raus.

Die Starkuh Lovely der Schweizer Milchproduzenten (SMP) ist wieder draussen. Vorerst mit zwei neuen Sujets aus der umstrittenen Ernährungskampagne und einem Inserat fur Milk on tour. Auch wenn die Ernährungskampagne des letzten Jahren ein gerichtliches Nachspiel hat: Die Schweizer Milchproduzenten halten daran fest. Und so beweist Lovely auch dieses Jahr wieder, dass Milch starke Knochen gibt und damit vorbeugend gegen die Knochenkrankheit Osteoporose wirkt; diesmal mit den Sujets "Bremer Stadtmusikanten" und "Elefant".

An Open Airs und Konzerten ist die SMP jeweils mit einem speziellen Stand vertreten und verkauft Milch und Milkshakes. Dieses Engagement - "Milk on tour" - wird auch dieses Jahr beworben: mit Lovely als Open-Air-Besucherin. Das Sujet erscheint in Jugendmagazinen sowie in Konzertbeilagen. Bald, bald, bald ist Lovely auch am Fernsehen zu bewundern. Und zwar gleich in zwei neuen Spots. Über den Inhalt schweigen sich SMP und AY&R aus. Das Publikum müsse noch einige Wochen "abwarten und Milch trinken". Das ganze kommunikative Powerpaket soll das Image der Milch weiter verjüngen und Milch zu einem unverzichtbaren, täglichen Nahrungsmittel machen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190718

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.