09.08.2012

SFLB

Neue Wendesätze für Swiss Life

Erfolgreiche Kampagne weitergeschrieben.

Vor einem Jahr warb Swiss Life erstmals mit den sogenannten Wendesätzen. Darin wird in einem Satz dramatisiert, dass sich das Leben in kürzester Zeit grundlegend verändern kann. Die Kampagne wurde mit praktisch allen internationalen Awards prämiert (u.a. zweimal Silber in Cannes, Grand Prix bei Epica) und figuriert im aktuellen internationalen Gunn Report unter den meistprämierten Kampagnen der Welt. Gleichzeitig wurde sie beim Schweizer EFFIE mit Gold ausgezeichnet.

Grund genug für Swiss Life und Spillmann/Felser/Leo Burnett, die erfolgreiche Kampagne auch dieses Jahr weiterzuführen. Und so zeigen ab sofort neue Wendesätze, dass das Leben rasch Wendungen nehmen kann.

Leicht verändert hat sich der Wettbewerbsmechanismus: Diesmal sucht Swiss Life unter www.swisslife.ch/wendungen jede Woche die drei besten Wendesätze und verteilt je 500 Franken. Dabei sollen sich die Wendesätze einem aktuellen Thema widmen. Wie zum Beispiel dieser eher bittere Wendesatz zu Olympia von Userin B.T.: "An der Spitze liegt Cancellara stürzt!"

Verantwortlich bei Swiss Life: Thomas Langenegger (Leiter Marketing Schweiz), Stefan Erhart (Leiter Markenführung), Pia Eugster (Projektleiterin Online); verantwortlich bei Spillmann/Felser/Leo Burnett: Peter Brönnimann (CD), Reto Clement, Daniele Barbiero (AD), Simon Smit (Text), Dominik Mätzener (Beratung). Verantwortlich für die Online-Umsetzung bei RedWorks: Björn Schneider, Sandra Pellny, Mathias Sulger (Beratung), Johannes Roettger (Produktion); Media: Caroline Nünlist ZipMedia. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211028

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.