04.04.2019

Y&R Wunderman

PostFinance fördert Hockey-Nachwuchs

Für die neue Social-Media-Kampagne treten ein Nachwuchstrainer, ein Nachwuchstalent und Eltern vor die Kamera.

Y&R Wunderman hat für die Post drei neue Kurzfilme veröffentlicht. Die #morethanhockey-Sponsoring-Reihe wurde nach der letztjährigen Social-Media-Kampagne um drei neue Kurzfilme erweitert. Im Scheinwerferlicht steht diesmal die Nachwuchsförderung, heisst es in der Mitteilung.


Die Filme würden veranschaulichen, dass die Leidenschaft fürs Eishockey auf verschiedene Arten gelebt werden kann: Ein Nachwuchstrainer, der seit Jahren mit Herz und Seele dabei ist, ein Nachwuchstalent, das mit eiserner Disziplin seinen Traum verfolgt und eine Gruppe Eltern, die mit ihren Kochkünsten die Mägen der Fans und die Nachwuchskasse füllt.

«Mit dieser Kampagne gelang es uns, die Leidenschaft abseits des Rampenlichts einzufangen und Sportlern, Angehörigen wie auch Fans einen anderen Blickwinkel rund um die Nachwuchsförderung zu ermöglichen», wird Sandro Tschuor, Group Account Director in der Mitteilung zitiert. Nur wenn alle am selben Strick ziehen würden, könne der Traum verwirklicht und das Ziel erreicht werden. Eishockey sei eben mehr – treu dem Motto «More than Hockey».

Dieser Teamgedanke widerspiegele sich in der Herangehensweise der Kampagne. Dank der Co-Creation-Philosophie der Y&R Wunderman kämen Experten verschiedener Bereiche – von Strategie über Kreation bis hin zu Sportlern – zusammen, um gemeinsam das Optimum zu erreichen.


Verantwortlich bei PostFinance: Thomas Zimmermann, Andrea Fischer (Brand Experience), Pascal Frey, Rémy Spicher (Realisation); verantwortlich bei Y&R Wunderman: Swen Morath (Chief Creative Director), Benjamin Franken (Creative Director), Stephanie Belvedere (Art Direction), Natasa Maricic (Text), Sandro Tschuor, Willian Bielmann (Beratung), Filmproduktion: Philippe Weibel – Audiovisual communication, Agency: Philippe Weibel (Producer/Regie). (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.