04.03.2016

Republica

Rollentausch bei Bea und Lea

Im vierten Jahr der Werbefiguren der BEA verkleidet sich Bea als Kuh und Lea als blondes Mädchen vom Land.
Republica: Rollentausch bei Bea und Lea

Republica hat die Kampagne für die Berner Frühlingsmesse BEA lanciert. Diese geht mit ihren beiden Werbefiguren – dem Mädchen Bea und der Kuh Lea – bereits ins vierte Jahr. Heuer drehen die beiden den Spiess um: Bea verkleidet sich als Kuh und Lea als blondes Mädchen vom Land. Mit dem Rollentausch unter dem diesjährigen Motto «Original und originell» wollen die Verantwortlichen von Republica laut Mitteilung genau diese zwei Werte vermitteln.

MM_Republica_BEA2016_F12_20160304

MM_Republica_BEA2016_F200_20160304

Und noch etwas ist in diesem Jahr komplett neu, nämlich Bea. Das Mädchen, welches die aufgeweckte Werbefigur verkörpert, ist mit einem Casting und am BEA-Stand der Spielwarenmesse Suisse Toy aufgespürt worden, schreibt die Agentur. 

Die BEA findet vom 29. April bis zum 8. Mai 2016 statt.

Verantwortlich bei der Bernexpo Groupe: André Caradonna (Leiter Kommunikation), Rachel Strebel (Kommunikationsleiterin BEA), Daniel Beyeler (Messeleiter); verantwortlich bei Republica: Mike Krüll (Creative Direction, Text, Konzept), Kerstin Berk (Art Direction), Daniela Zehr (Senior-Beratung), Marc Deriaz (Grafik/RZ), Jonathan Heyer (Foto), Bala Trachsel (Gesamtverantwortung). (pd)

Bilder: zVg



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200925

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.