28.10.2015

Notch Interactive

Swisscom lanciert das industrielle Internet der Dinge

Die Content-Marketing-Kampagne soll das Thema Industrie 4.0 bekannt machen.

Die Zürcher Agentur Notch Interactive hat für Swisscom eine integrierte Content-Marketing-Kampagne rund um die neuen Smart Enterprise Services kreiert. Ein Service-Angebot, das Industrie-Unternehmen schrittweise in die digitale Zukunft führt.

Das Thema Industrie 4.0 ist aus dem Umfeld der Fertigungsindustrie nicht mehr wegzudenken, heisst es in der Mitteilung der Agentur. Dank den neuen Services erzielen Industrieunternehmen bereits in der ersten Umsetzungsphase bedeutende Wettbewerbsvorteile. Wer zu den Pionieren des digitalen Zeitalters gehören will, müsse das Internets der Dinge nutzen.

Notch Interactive hat unter dem Motto "Machen Sie Ihr Unternehmen zu einem Smart Enterprise" für die Swisscom eine integrierte Lancierungs-Kampagne kreiert. Im Zentrum der Kampagne stehen die Möglichkeiten und Vorteile der neuen Services. Diese werden mit Teaser-Filmen und Anwendungsszenarien aufgezeigt.

Auf einer Webseite wird das industrielle Internet der Dinge mit Teaser-Filmen emotional eingeführt. Weiter können User über interaktive Infografiken Anwendungsszenarien kennenlernen – von der Auktionsplattform für Öllieferanten, über Predictive Maintenance bis zu Baustellenlösungen für LKW-Flotten.

Auftraggeber: Swisscom Enterprise Customer; verantwortlich bei Notch Interactive: Peter A. van der Touw (Gesamtverantwortung), Jeff Gerber (Creative Director), Martin Stauch (Senior Art Director), Philippe Meier, Marco Klein (Art Director), Michelle Danilschenko (UX/UI Design), Roger Oberholzer (Strategie), Juan Colmenero (Senior Content Strategist), Marcel Vogt, Alain Gantner (Beratung); verantwortlich für die Filmproduktion: Rocket Film; verantwortlich für die Inhalte der Whitepapers: Inhalte.ch. (pd)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar