10.09.2020

Ruf Lanz

VBZ präsentieren die Staus on air

Die Kreativen zeigen für die VBZ anhand der aktuellen Radio-1-Verkehrsmeldungen: Umsteigen lohnt sich.
Ruf Lanz: VBZ präsentieren die Staus on air
«Umsteigen lohnt sich», so lautet die Hauptaussage der VBZ bei den Radio-1-Verkehrsmeldungen. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Radio 1 informiert seine Hörerinnen und Hörer im Grossraum Zürich regelmässig über den aktuellen Stand beziehungsweise Stillstand auf Zürichs Strassen. Denn irgendwo steht, staut oder stockt der Verkehr in Zürich fast immer. Nun bietet sich nach jeder dieser Verkehrsmeldungen praktischerweise gleich die smarte Lösung an: «VBZ Züri-Linie. Umsteigen lohnt sich.»

Denn die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) präsentieren neuerdings die Verkehrsmeldungen auf Radio 1 und rufen sich damit bei staugeplagten Autofahrerinnen und Autofahrern genau im richtigen Moment als zeit- und nervenschonende Alternative in Erinnerung, wie es in einer Mitteilung heisst. Die pointierte Idee stammt von Ruf Lanz, der langjährigen Leadagentur der VBZ, und ist in enger Zusammenarbeit zwischen VBZ, Ruf Lanz und Radio 1 umgesetzt worden.

persoenlich.com stellt stellvertretend für unzählige Ausstrahlungen vier Beispiele vor:


Verantwortlich bei den VBZ: Silvia Behofsits (Leiterin Unternehmenskommunikation), Jörg Buckmann (Unternehmenskommunikation), Sherin Madassery (Unternehmenskommunikation); verantwortlich bei Ruf Lanz: Markus Ruf, Danielle Knecht-Lanz (Creative Direction), Markus Ruf (Text), Miro Poffa (Beratung). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200921

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.