03.05.2019

Freundliche Grüsse

Was im Auto alles so passiert

Herzschmerz und Partymoves oder Streitereien und Spielspass: In den beiden Spots der Launch-Kampagne von Car for you stehen eine junge Frau und eine Familie im Zentrum. Die Agentur setzt dabei komplett auf Jump Cuts und erzählt die Geschichten direkt aus dem Auto heraus.
Freundliche Grüsse: Was im Auto alles so passiert
Im Auto mit ihrem Hund: Die Protagonistin eines Spots von Car for You. (Bild: zVg.)
von Michèle Widmer

Aus einem Joint Venture zwischen Tamedia und Axa entsteht die neue Gebrauchtwagen-Plattform carforyou.ch. Basierend auf der Kommunikationsplattform «Finde das Auto, das zu deinem Leben passt» hat Freundliche Grüsse ein modulares Kampagnen-Framework entwickelt. Im Zentrum würden die Lebensgeschichten der Zielgruppe stehen, schreibt die Agentur in einer Mitteilung.

Nach einem mehrstufigen Pitch wurde Freundliche Grüsse beauftragt, den Launch der neuen Marke kommunikativ zu betreuen. Auf Car For You würden dank Features wie Traumauto-Finder, Preis-Check, 360-Grad-Ansicht und kostenloser Garantie auch Laien ihr passendes Auto finden, so die Agentur. Unter dem Motto «Finde das Auto, das zu deinem Leben passt» wird das Versprechen in einer breit angelegten Launch-Kampagne kommuniziert.

«Schon während des Pitch-Briefings wurde uns bewusst, dass wir für die Kampagne eine starke visuelle Klammer benötigen und gleichzeitig nahe am Menschen sein müssen. So entstand die Idee, komplett auf Jump Cuts zu setzen und die Geschichten direkt aus dem Auto heraus zu erzählen», sagt Manuela Brunner, Head of Strategy und Mitglied der Geschäftsleitung von Freundliche Grüsse, auf Anfrage von persoenlich.com.

Im Zentrum der Kampagne stehen zwei Filme, die verschiedene Momente im Auto zeigen und so Lebensgeschichten der Zielgruppe in all ihren Facetten erzählen. Zum Beispiel diejenige einer jungen Frau, die gerade mit ihrem Freund Schluss gemacht hat, um sich kurz darauf wieder voll in ihr neues Leben zu stürzen. Oder die eines Vaters, welcher durch den Alltag des ganz normalen Familienwahnsinns begleitet wird. Gleich bleibe dabei immer das Auto und das akustische Erkennungsmerkmal in Form des Siebzigerjahre-Hits «One for you, one for me» von La Bionda, schreibt Freundliche Grüsse weiter.

image


Bei den Spots Regie geführt hat die junge Londoner Regisseurin Charlotte Regan. «Die Zusammenarbeit mit jungen Talenten war schon immer Teil unserer DNA», sagt Samuel Textor, Creative Director und Partner von Freundliche Grüsse. Die 24-Jährige sei in Grossbritannien bereits mehrfach für ihre Kurzfilme und Musikclips ausgezeichnet worden und habe durch ihre Art, unaufgeregt Geschichten zu erzählen, überzeugt.

Der baukastenartige Aufbau der Spots ermöglicht der Agentur die flexible und kontextbezogenen Bespielung sämtlicher Kanäle. Die einzelnen «Carlife-Momente» könne man zu einer Vielzahl von Kommunikations-Assets zusammenstellen und habe so ein dynamisches Kampagnen-Framework, schreibt Freundliche Grüsse.



«Das modulare Kampagnenkonzept entspricht unserem Bedürfnis als moderne Marke, unserer fragmentierten Zielgruppe auf den verschiedensten Channels eine stringente Story zu erzählen und damit Vertrautheit mit der Marke aufzubauen», wird Evgenij Pisetsky, Head of Marketing bei Car For You, in der Mitteilung zitiert.

«Flexible kreative Konzepte mit zielgruppengerechter Ansprache auf Marken- und Produktebene, kombiniert mit innovativen Marketing-Technologien, sind in den umkämpften Märkten von Online-Plattformen unerlässlich», sagt Sarah Safri, Head of Marketing bei Tamedia Marketplaces & Classifieds.

Montage_OOH

Die Kampagne ist seit dem 29. April Online, im TV und auf Anzeigen in der deutschen und französischen Schweiz zu sehen.

Verantwortlich bei Car For You: Evgenij Pisetsky (Head of Marketing), Sarah Safri (Head of Marketing bei Tamedia Marketplaces & Classifieds); verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Samuel Textor (Creative Direction), Res Matthys, Philipp Märkl (Text/Konzept), Alain Aebersold, Julia Hertrich (Art Direction), Maude Mahrer (Grafik), Nadine Mojado (Creative Production), Manuela Brunner, Stefanie Schmid, Sebastian Blomgren (Beratung), MYGOSH* (Talent Management & Executive Production Agency), Knucklehead (Filmproduktion), Charlotte Regan (Regie), Yves Bachmann (Fotografie) Lorenz Wahl (Bildbearbeitung), mediaeffects gmbh (Media), Rainer Brenner (Musikkonzept).



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190825

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.