05.10.2022

Effie Awards

Weitere Bronzegewinner sind bekannt

Die Agenturen Rod Kommunikation, Metzger Rottmann Bürge, Wirz und Sir Mary sichern sich ebenfalls Edelmetall.

Die Jury der Effie Awards Switzerland verkündet nach den ersten drei Bronzegewinnern nun weitere drei Cases, die einen Bronze-Effie gewinnen:

#Frauenarbeit (Kategorie Content Marketing)

«Mit ihrem inspirierenden Setup an (digitalem) Content und echten Vorbildern ist es #Frauenarbeit gelungen, ein On- und Offline-Netzwerk von über 12’500 Frauen aufzubauen, das sich kontinuierlich engagiert und voneinander profitiert.»

Ausser «älteligen», statischen und teuren Business-Clubs haben beruflich ambitionierte Frauen in der Schweiz keine gemeinsame Lobby, Stimme, Austausch- und Inspirations-Plattform. Selbst jung, unterhaltsam, Social-Media-First und kostenlos will #Frauenarbeit genau das ändern.

Als in sich greifende Kombination aus digitalem und Social-Media-Content, Newslettern, Online-Events und Live-Netzwerkanlässen fördert #Frauenarbeit die Gleichstellung und inspiriert karriereorientierte, junge Frauen. Auch, indem sie sie eng und «live» mit Vorbildern und «Rolemodels» verknüpft.

Bis zu 15 jährliche Zoom-#Lunchdates mit inspirierenden Frauen-Vorbildern bilden den Kern der Content-Arbeit. Praktische Karrieretipps und ehrenamtliche Coaches aktivieren die Community on-top. Bis heute macht #Frauenarbeit damit mehr als 12’500 Instagram-Followerinnen, 3500 Newsletter-Abonnentinnen und durchschnittlich 220 Zoom-Lunch-Teilnehmerinnen für ihre Berufe und Ambitionen in grossem Stil Mut.

Auftraggeber: #Frauenarbeit
Lead Agency: Rod Kommunikation

Volg «Aus Liebe zum Dorf und seinen Vereinen» (Kategorie Activation)

«Die Begeisterung für den Wettbewerb ist gross: Rund 1800 begeisterte Vereine nehmen teil. Nicht nur Sportvereine, sondern auch die Theatergruppe Muotathal, die Riverside Pipe Band Bülach oder die Verkehrskadetten Oberaargau.»

Volg ist im Dorf verankert wie kein anderer Detailhändler. Die etablierte Kampagne «Aus Liebe zum Dorf» sucht neue Blickwinkel, um noch mehr Kundennähe zu generieren. Fast die Hälfte der Schweizer ist in einem Verein aktiv und da Vereine zum Dorfleben gehören wie Volg mit seinen Dorfläden, unterstützt Volg diese mit einem Zustupf in die Vereinskassen.

Vereine bewerben sich in einem Online-Wettbewerb. Eine gross angelegtes und crossmedial beworbenes Online-Voting und eine Jury erküren, in welche Vereinskassen der Zustupf fliesst. 1800 Vereine machen mit, generieren 156’000 engagierte Votes und 50'000 Sitzungen mit überdurchschnittlich langer Verweildauer.

Auftraggeber: Volg Konsumwaren
Lead Agendy: Metzger Rottmann Bürge Partner
Weitere Agenturen / Unternehmen: Agentur Koch, The Generation Media

Schweiz Tourimus «Roger Federer als Markenbotschafter» (Kategorie Influencer Marketing)

Dank perfekt passendem Markenbotschafter Roger Federer hat der Film «No Drama» mit einem kleinen Medienbudget einen Medienwert generiert, der dem über 50-fachen entspricht.

Es gibt niemanden, der in aller Welt seine Heimat besser repräsentieren könnte als das Tennis-Ass Roger Federer. Er ist eine globale Ikone und Schweizer Fahnenträger. Roger Federer ist der grösste Tennisspieler aller Zeiten – Talent, Willenskraft, körperliche und mentale Stärke machten ihn zu einem international anerkannten und geschätzten Sportler. Doch woher nimmt er seine Energie? Natürlich aus der Schweizer Natur.

Auftraggeber: Schweiz Tourismus
Lead Agency: Wirz Group, Sir Mary
Weitere Agenturen / Unternehmen: Pumpkin Film, Ballad, Per Kasch, BaconX und Südlicht

Die Gewinner der Effie Awards Switzerland 2022 werden am 10. November 2022 an der Award-Show im Kaufleuten Zürich gefeiert. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221208

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.