24.04.2019

In Flagranti

Wie Christian Stucki zuhause auftankt

Der Spitzenschwinger wirbt in der neuen Kampagne für Energie Seeland. Im Spot ist zu sehen, wie er abends mit seinen Kindern spielt und sie ins Bett bringt.
In Flagranti: Wie Christian Stucki zuhause auftankt
Der Schwinger Christian Stucki zeigt sich im Spot von einer persönlichen und zugänglichen Seite. (Bilder: zVg.)

Die Energie Seeland (Esag), ein regionaler Grundversorger für Elektrizität, Wasser, Wärme und Telekommunikation realisiert mit In Flagranti Communication eine umfangreiche Kampagne mit Christian Stucki. Der urwüchsige Spitzenschwinger ist neu Markenbotschafter des Unternehmens, heisst es in der Mitteilung.


Im Kinospot zum Slogan «Meine Energie hole ich mir zuhause. Im Seeland.» zeigt sich Stucki von einer persönlichen und zugänglichen Seite. Die lokale Verbundenheit sowie die identischen Werthaltungen der Esag und des Sportlers würden in der emotionalen Kampagne mit Inseraten, Plakaten, Inseraten und diversen Online-Massnahmen sowie passenden Claim «Die Kraft von hier» ersichtlich.


Verantwortlich für den Spot und die Kampagne sei eine weitere lokale Spitzenkraft: In Flagranti Communication habe sich zudem in einem Auswahlverfahren zur Neukonzeption des Kundenmagazins der Esag durchgesetzt. Den Refresh von CI und CD verantwortete mit In Flagranti Design eine Partnerfirma aus dem Netzwerk Inspiratio.net. (pd/log)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.