29.01.2019

Branders

Wie ein «B» aus Goldstaub entsteht

Eine digitale Kampagne macht ein Angebot der Falcon Private Bank bekannt. Im Zentrum: Blockchain-Banking.
Branders: Wie ein «B» aus Goldstaub entsteht

Die Schweizer Privatbank Falcon verschmilzt klassisches Private-Banking und innovative Finanzlösungen. Als erste Schweizer Privatbank ermögliche sie nun ihren privaten und institutionellen Kundinnen und Kunden per sofort Direktüberweisungen von Kryptowährungen, heisst es in einer Mitteilung. Blockchain-Anlagen würden für Investoren vollständig bankfähig. Damit unterstreiche die Privatbank einmal mehr «ihre führende Position im Blockchain-Banking».

02_BrandersMM_Falcon

Für die digital ausgerichtete Kampagne zur Bewerbung des neuen Angebots hat die Zürcher Brandingboutique Branders das Kommunikations- und Krypto-Team von Falcon bei der Definition von Botschaft, visueller Sprache, Mediamix und eingesetzten Werbemitteln begleitet. Ein CGI-animiertes Blockchain-«B», geboren aus dem Goldstaub, der die Marke Falcon seit ihrer Neupositionierung prägt, fungiert als Key Visual. Via krypto-spezifische Plattformen sowie mittels Behavioural Targeting auf einzelnen Schweizer und internationalen Medien, spricht die Kampagne direkt potenziell interessierte vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger an. Eine Landingpage, zu der Kampagnensujets und Social-Media-Posts führen, erklärt die wichtigsten Vorteile des neuen Angebots.

03_BrandersMM_Falcon

04_BrandersMM_Falcon

Verantwortlich bei Falcon Private Bank: Gianmarco Timpanaro (Managing Director, Head Marketing & Communications), Georgi Zaitsev (Director, Senior Marketing Manager), Urs Fehr (Executive Director, Deputy Head Marketing & Communications); verantwortlich bei Branders: René Allemann (CEO), Thom Pfister (Creative Director), Philippe Knupp (Strategy Director), Thea Ferretti (Director Communications), Sarah Trendle (Executive Brand Designer), Martin Fähndrich (Video Journalist), Oliver Hallberg (CGI). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211022

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.