03.04.2019

Wirz

Zeki oder Gabirano sprechen übers Sparen

Die Jugendkampagne der UBS geht in eine nächste Runde. Jetzt kommen Influencer zum Einsatz. Zudem sind neu die Eltern im Fokus.
Wirz: Zeki oder Gabirano sprechen übers Sparen
Teil der UBS-Kampagne für Jugendliche: Der Influencer Zeki. (Bild: zVg.)

Wirz führt die Jugendkampagne für das Bankpaket «UBS Generation» in erweiterter Form fort, wie die Agenur in einer Mitteilung schreibt. Um das «Low-Involvement-Thema» Banking noch weiter in der Lebenswelt der Jungen zu verankern, setze die UBS in der neuen Kampagne bekannte Schweizer Influencer wie Gabirano und Zeki ein und starte eine Content-Offensive zu den Themen Konsum und Sparen.

Zugleich würden auch die Eltern der finanziell flügge werdenden Jugendlichen in den Fokus genommen. Mit beratenden und informativen Inhalten soll ihnen Kompetenz und Sicherheit in Sachen Finanzerziehung vermittelt werden – denn auf dem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit sei die Begleitung der Eltern von entscheidender Wichtigkeit, heisst es weiter.

Die Bank schlug 2018 zusammen mit der Agentur Wirz einen neuen Weg in der Jugendkommunikation ein: Unter dem Motto «Das Konto einer anspruchsvollen Generation» liess sie die Zielgruppe das Bankpaket gleich selbst beurteilen. Dabei herausgekommen sind unterhaltsame und authentische Kurzspots von schonungslos ehrlichen Jugendlichen (persoenlich.com berichtete). Die Spots werden unter anderem auf Instagram, YouTube und – eine Premiere für Schweizer Banken – auch auf Snapchat ausgespielt.

«Die Resultate zeigen, dass sich der Mut zu Authentizität gelohnt hat», sagt Alessandro Monsurrò, Leiter Marketing Personal Banking bei der UBS. «Die hohe Akzeptanz innerhalb der Zielgruppe, das überdurchschnittliche Involvement sowie die generierten Leads haben die Erwartungen übertroffen.»

Verantwortlich bei UBS: Daniel Fischer (Leiter Marketing Region Schweiz), Alessandro Monsurrò (Leiter Marketing Personal Banking), Deborah Zenerino (Kampagnenleiterin, Marketing Personal Banking), Joel Kettl (Marketing Personal Banking), Oliver Vedolin (Leiter Content Marketing & Dialogue), Joël Frey (Leiter Content Marketing), Larissa Mörgeli (Digital Marketing Specialist), Maya Kaufmann (Dialog Marketing Specialist), Thomas Gschwind (Marketing Specialist Print & Branch); verantwortlich bei Wirz: Livio Dainese (CCO), Caspar Heuss (CD), Katrin von Niederhäusern (AD), Caspar Heuss, Thomas Kurzmeyer (Text), Naomi Gulla (Grafik), Erasmo Palomba (Agency Producer), Isabelle Jubin, Katharina Erdrich (Beratung), Adrian Huwyler, Björn Bippus-Brender, Angelo Mabellini (XLAB), Cosima Lang, Michèle Roten, Adrian Schräder (Storyline), Martin Frank (Planning), Thomas Peller, Adina Nehrkorn, Corinne Räber (Medienrealisation), Rino Frei (Bildbearbeitung). Film: Dominik Locher (Regie), Gabriel Lobos (DoP). Postproduktion: onfilm AG, Christian Wehrlin, Michèle Seligmann. Fotografie: Diana Pfammatter. Ton: Jingle Jungle AG (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.