24.01.2023

Ruf Lanz

Zwei Kampagnen im Lürzer’s Archive

Die Arbeiten für die BFU und Arud, ein Zentrum für Suchtmedizin, haben es in die internationale Bestenliste geschafft.
Ruf Lanz: Zwei Kampagnen im Lürzer’s Archive

Lürzer’s Archive präsentiert alle vier Monate die herausragenden Arbeiten des weltweiten Werbeschaffens. Das sorgfältig kuratierte Magazin erscheint in 68 Ländern und gilt als Benchmark bei Agenturen und Auftraggebern.

Ruf Lanz freut sich, in der aktuellen Ausgabe gleich mit zwei Kampagnen vertreten zu sein, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Zum ersten mit der Kampagne «Immer anhalten bei Ablenkung» für die Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU. Ablenkung am Steuer führt zu zahlreichen schweren Verkehrsunfällen. Mit verblüffend verfremdeten Parkfeldern erinnert Ruf Lanz daran, für ablenkende Tätigkeiten stets anzuhalten. Die Kampagne ist in diversen Anwendungen zu sehen, unter anderem auf Strassenplakaten in allen Landesteilen.

Zum zweiten mit der Kampagne «Wir behandeln Alkoholprobleme diskret» für Arud, das Zentrum für Suchtmedizin. Frauen und Männer werden durch den Inhalt des Glases vor ihren Augen unkenntlich gemacht. Der so entstehende Augenbalken ist eine bekannte Form der Anonymisierung. Denn aus Angst und Scham wird oft keine Hilfe aufgesucht. Mit fatalen Folgen für die Gesundheit. Die Porträtierten entsprechen bewusst nicht dem Klischee von verwahrlosten Suchtkranken, weil Alkoholprobleme frühzeitig behandelt werden sollten. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20230130