05.09.2000

Aus Coop Bank wird Bank Coop

Das Unternehmen hat sich einen neuen Namen und eine neue Struktur verpasst.

Mit einer neuen Unternehmensstrategie, einer gestrafften Organisation und dem neuen Namen "Bank Coop" will sich die zur Basler Kantonalbank gehörende Coop Bank neu als Vertriebsbank positionieren. Die dezentrale Struktur werde gestrafft und der Markt neu in die vier Regionen Basel/Mittelland, Ticino, Romandie und Zürich/Ostschweiz aufgeteilt, teilte die Bank am Dienstag in Zürich mit. Der Hauptsitz der Bank Coop bleibe in Basel. Leitung, Vertrieb und Produktion werden getrennt, hiess es weiter. Die Kundenverantwortung solle neu in den drei Geschäftsbereichen "Anlagekunden", "Privatkunden" und "Kommerzkunden" verkankert werden. Ziel sei eine Steigerung des Marktanteils durch die Akquisition von Neukunden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.