03.10.2019

Mindshare

Automatisierte Werbung rückt in den Fokus

Der Kurz-Workshop zum Thema «Programmatic Buying» sei ein Erfolg gewesen, bilanziert Mindshare.

Das Potenzial von programmatischen Werbestrategien sei hoch. Nicht nur wegen dem präzisen Targeting. Programmatic könne auch Zeit und Kosten sparen. Entsprechend hoch sei das Interesse am Mindshare-Café zum Thema «Programmatic Buying» gewesen, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Kathrin Renner, Head of Programmatic bei Mindshare/GroupM, führte die Anwesenden in die operative Umsetzung von digitalen Kampagnen ein. Neben einem generellen Einblick vermittelte sie praxisbezogen die Funktionsweise des Programmatic Buying.

«Programmatic Advertising gehört die Zukunft. Denn die automatisierte Werbung bietet die Möglichkeit, Konsumentinnen und Konsumenten uninteressante Werbung zu ersparen. So wird die Akzeptanz für die ausgespielte Werbung gesteigert», hielt Xavier Reynaud, CEO Mindshare Schweiz, fest. Die Mindshare-Cafés sind Veranstaltungen in kleinem Rahmen. «Unsere Kundinnen und Kunden haben so die Möglichkeit, sich mit den Fachexperten und untereinander auszutauschen», so Reynaud.

Mindshare Cafe Publikum


Mindshare Cafe Referentin


«Der Vortrag war sehr interessant und in dem informellen Rahmen konnte man sich sehr gut mit den anwesenden Fachleuten auszutauschen», lässt sich Daniel Crespo, Campaign & Content Manager Volvo Car Switzerland, in einer Mitteilung zitieren.

«Das Impuls-Referat von Kathrin Renner war sehr lehrreich. Für uns war es interessant, einmal hinter unsere Kampagnen zu sehen und die ganzen Abläufe des Programmatic Buyings detaillierter kennen zu lernen», sagen Talina Peyer, Innovation Accelerator und Nadine Eichenberger, Channel & Category Development Junior Manager Foods, Unilever Switzerland GmbH.

«Ich habe einen informativen Morgen bei Mindshare erlebt und neue Erkenntnisse gesammelt. Insbesondere die interaktive und professionelle Präsentation hat mir gefallen», lässt sich Veronika Morick, Category Brand Manager Digestive Health bei Sanofi Comsumer Healthcare, zitieren. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191020

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.