06.01.2022

Competec

Brack.ch-Mutterhaus steigert den Umsatz

Die Firmengruppe hat einen Umsatz von 1,12 Milliarden Franken erzielt und 170 Festanstellungen vorgenommen.
Competec: Brack.ch-Mutterhaus steigert den Umsatz
Brack.ch wurde 1994 von Roland Brack gegründet und gehört zur Competec-Holding. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Die Competec-Gruppe, zu der unter anderem der Onlineshop Brack.ch gehört, hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2021 weiter gesteigert. Nachdem der Onlinehändler 2020 erstmals die Milliarden-Grenze geknackt hatte, lag der Umsatz im zweiten Pandemie-Jahr bei 1,12 Milliarden Franken. Dies entspricht einem Wachstum von 9 Prozent zum Vorjahr.

Am stärksten sei das Geschäft mit Privatkunden gewachsen, teilte die Aargauer Gruppe am Donnerstag mit. Der Blick auf die Sortimente zeigt zudem, dass die elektronikfernen Sparten prozentual stärker zulegten als diejenigen mit ICT-Bezug. Competec erklärt dies mit einem veränderten Einkaufsverhalten während der Pandemie hin zu Artikeln des täglichen Bedarfs.

competec-entwicklung2021


Der Personalbestand Ende 2021 belief sich auf 1094 Mitarbeitende. Das sind 174 Teammitglieder mehr, als Competec Ende 2020 in Festanstellung beschäftigte. (sda/pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.