01.03.2018

Victorinox

Carl Elsener ist Marketeer of the Year

Swiss Marketing, Admeira und die Serviceplan Gruppe haben den Award erstmals verliehen. Der Victorinox-CEO nahm die Auszeichnung an einer Gala in Zürich entgegen. Elsener habe den ursprünglichen Produktionsbetrieb geschickt zur Weltmarke umgebaut, urteilte die Jury.
Victorinox: Carl Elsener ist Marketeer of the Year
Carl Elsener, der CEO von Victorinox nimmt den Preis entgegen. (Bild: Selina Meier)

Carl Elsener, CEO von Victorinox, ist zum ersten Marketeer of the Year erkoren worden. Am Donnerstagabend nahm der Unternehmer aus der Innerschweiz im Rahmen einer Gala-Veranstaltung im Restaurant Razzia in Zürich die Auszeichnung entgegen. Der Award wurde von Swiss Marketing, Admeira sowie der Serviceplan Gruppe Schweiz verliehen.

In einem mehrstufigen Prüf- und Entscheidungsprozess hat eine hochkarätig besetzte Jury den Preisträger ermittelt. In ihrer Laudatio hob Martina Dalla Vecchia, Dozentin am Institut für Wirtschaftsinformatik an der FHNW Basel und Mitglied der Jury, die brillante Neupositionierung des ursprünglich reinen Messerproduzenten hervor. «Die Zeichen in einem sich ändernden globalen Marketingumfeld wurden rechtzeitig erkannt. Victorinox hat es geschafft, sich erfolgreich in neuen Geschäftsfeldern zu etablieren», so die Laudatorin.

Sichtlich geehrt meinte der CEO des Familienunternehmens: «Die Auszeichnung erfüllt mich mit grosser Freude und Dankbarkeit. Dankbarkeit gegenüber unseren Mitarbeitenden, Kunden und Partnern. Sie alle haben mit grossem Einsatz und Loyalität massgeblich dazu beigetragen, dass die Marke Victorinox in den vergangenen Jahren an Bedeutung und Ausstrahlung gewonnen hat.»

Wert der Marke erkannt

Die aus Vertretern der Schweizer Werbewirtschaft, Medien und der Forschung bestehende Jury begründete ihren Entscheid für den Sieger wie folgt: «Mit viel Leidenschaft und Mut hat Carl Elsener in den letzten Jahren den ursprünglichen Produktionsbetrieb zur Weltmarke aufgebaut. Durch geschickte Diversifikation konnte er nach dem Terroranschlag vom 11. September 2001 das Unternehmen zukunftsweisend ausrichten und mit neuen Geschäftsfeldern ein weiteres Standbein neben der Messerproduktion aufbauen. Er erkannte die Werte der Marke Victorinox wie hohe Qualität, Funktionalität, Innovation und das ikonische Design, von denen heute alle Geschäftsfelder – Taschenmesser, Haushalts- und Berufsmesser, Uhren, Reisegepäck und Parfum – profitieren. Daneben investierte er geschickt in einem sich schnell verändernden Umfeld in neue Märkte wie Asien und Südamerika. Bei allen Entscheiden steht aber stets die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitenden und die Nachhaltigkeit des Unternehmens im Vordergrund.»

carl-elsener-ist-marketeer-of-the-year-5858

Der Marketeer of the Year Award wurde im Restaurant Razzia in Zürich im Beisein von über 100 Gästen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Marketing erstmals verliehen. Durch den Anlass führte Christa Rigozzi, die als Markenbotschafterin und Moderatorin ihre Affinität zur Werbebranche unter Beweis stellen konnte. Der Verleihung wohnten auch die beiden weiteren für den Award nominierten Persönlichkeiten Philip Bucher (Geschäftsführer, Partner, Doppelleu Boxer) und Dominik Kaiser (Gründer und Hauptaktionär, 3 Plus Group) bei.


Der Award Marketeer of the Year wird auch im nächsten Jahr gemeinsam von Swiss Marketing, Admeira sowie der Serviceplan Gruppe Schweiz verliehen. (pd/wid)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Robert Weingart, 01.03.2018 22:27 Uhr
    "In einem mehrstufigen Prüf- und Entscheidungsprozess hat eine hochkarätig besetzte Jury den Preisträger ermittelt." - uiiiiiii, was für ein Chrampf ;-) .

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar