16.03.2016

Adecco Schweiz

Junger CEO für einen Monat gesucht

Die weltweite Aktion der Personalvermittler-Agentur soll jungen Menschen beim Einstieg in das Arbeitsleben helfen.

Nicole Burth Tschudi, CEO von Adecco Schweiz, will einem jungen Talent die Chance geben, diesen Sommer während 30 Tagen an ihrer Seite die Geschäfte des führenden Personaldienstleisters zu leiten und Berufserfahrungen zu sammeln.

Am Street Day, der am Donnerstag stattfindet wird sie von 16 bis 19 Uhr am Stand in der Europaallee potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten auf Herz und Nieren prüfen.

Auch in Bern, Basel, Luzern, Lausanne und Neuenburg werden Adecco Mitarbeitende morgen von 16 bis 19 Uhr nach interessierten Bewerberinnen und Bewerbern suchen, die das Potenzial zum CEO for One Month haben und sich für dieses Sommerpraktikum bewerben möchten. Zudem geben sie Jugendlichen nützliche Tipps und Tricks für den Einstieg ins Berufsleben.

Die Aktion ist Teil des globalen Programms Adecco Way to WorkTM, das 2013 lanciert wurde. Nebst der Schweizer CEO bieten insgesamt 50 Führungskräfte der Adecco Gruppe in 50 Ländern die Möglichkeit, sich für diesen Job zu bewerben.

Bewerbungen sind vom 1. März bis 15. April via Onlineformular möglich. Im Anschluss an das Sommerpraktikum in den jeweiligen Ländern können sich die zehn erfolgreichsten CEO for One Month-Kandidaten für den Posten des internationalen CEO, Alain Dehaze, zu bewerben.

2015 hat sich eine junge Japanerin gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt. Heute arbeitet sie nebst ihrem Studium für Adecco. Zudem wurden zwei der letztjährigen CEO for One Month-Finalisten am Hauptsitz der Adecco Gruppe in Zürich eingestellt, heisst es in einer Pressemitteilung. (pd)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200805

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.