31.08.2000

Coop räumt mit Eigenmarken auf

Aus den Regalen verschwinden Traditionsnamen wie Arni und Gold Star.
Coop räumt mit Eigenmarken auf

Neben bekannten Markenartikeln wie Omo oder Coca- Cola führt die Nummer zwei im Schweizer Detailhandel rund 30 so genannte Eigenmarken im Sortiment, Produkte also, die nur für Coop hergestellt und von ihr angeboten werden. Und hier will Coop jetzt gründlich aufräumen. Gemäss Recherchen der Berner Zeitung verlieren bis in zwei Jahren rund zwanzig der dreissig Eigenmarken ihren Namen. Traditionsreiche Markennamen wie etwa Arni oder Gold Star heissen künftig schlicht Coop.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.