11.09.2020

Sponsoring Excellence Award

Das Projekt #myprivatepicasso gewinnt

Ein echter Picasso für 24 Stunden in einem Schweizer Haushalt: Die Fondation Beyeler und die Swisscom haben es möglich gemacht und gewinnen mit diesem Projekt den zweiten Sponsoring Excellence Award.
Sponsoring Excellence Award: Das Projekt #myprivatepicasso gewinnt
Swisscom und die Fondation Beyeler machten das Unmögliche möglich: Mit der Aktion #myprivatepicasso konnte jemand einen echten Picasso bei sich zu Hause aufhängen. (Bild: Screenshot Swisscom)

Im Rahmen der «Grossen Nacht des Sponsorings» ist am Freitag in der Samsung Hall in Dübendorf der zweite Sponsoring Excellence Award von Sponsoring Schweiz verliehen worden. Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an Swisscom und die Fondation Beyeler für die Umsetzung des Projekts #myprivatepicasso, wie es in einer Mitteilung heisst.

Anlässlich der Picasso-Ausstellung «Der junge Picasso – Blaue und Rosa Periode» vom 3. Februar bis 16. Juni 2019 in der Fondation Beyeler konnte sich jede und jeder mit einer kreativen Idee dafür bewerben, ein kostbares Gemälde von Picasso für 24 Stunden bei sich zu Hause zu haben. Im Verlaufe der Ausstellung wurden über 400 Ideen eingereicht. Für einen Tag hing das Kunstwerk letztlich im April 2019 in Wettingen auf dem Bauernhof von Gewinner Hanspeter Benz. Die Fondation Beyeler, die das Gemälde auslieh, und die Swisscom, die für die sichere Vernetzung und Überwachung des Meisterwerks verantwortlich war, ermöglichten die spektakuläre Aktion.

Ein Projekt geprägt von Innovationsgeist und Mut

Swisscom und die Fondation Beyeler zeigten dabei beispielhaft auf, dass sich aus einer Sponsoringpartnerschaft eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne entwickeln lässt, welche die Kernbotschaften beider Partner kommuniziert und so viel mehr bringt als nur Logopräsenz, heisst es in der Mitteilung dazu.

«#myprivatepicasso hat gezeigt, dass wir in Partnerschaften mehr erreichen können als jeder für sich: Swisscom hat uns geholfen, Kunst von Weltniveau auch den Menschen in der Schweiz zugänglich zu machen, die vielleicht noch nicht regelmässig Museen besuchen», wird Ulrike Erbslöh, die Kaufmännische Direktorin der Fondation Beyeler, zitiert. «Wir konnten demonstrieren, dass wir dank Technologie einen echten Picasso aus unserem Museum auf einen Schweizer Bauernhof bringen konnten, ohne uns Sorgen um die Sicherheit des Werks zu machen.»

b6f42eca-321b-4f09-813a-a59860c1ed21_1

Andrea Meier, Head of Partnership & Live Experiences bei Swisscom, sagt: «Wir freuen uns sehr, mit #myprivatepicasso den Sponsoring Excellence Award gewonnen zu haben. Das Projekt war durchgehend geprägt von Innovationsgeist und Mut: Von einer Idee, die nur wenige für realisierbar hielten, über die Konzeption und die intensive Zusammenarbeit im gemeinsamen Projektteam bis hin zur Umsetzung der aussergewöhnlichen Aktion. Mit #myprivatepicasso haben wir in der Aktivierung von Partnerschaften neue Wege beschritten, indem wir unsere Kompetenzen in Vernetzung, Sicherheit und Internet of Things (IoT) mit einer aufmerksamkeitsstarken Story verknüpft haben. Die Partnerschaft hat eindrucksvoll bewiesen, welche Kraft Sponsoringpartnerschaften haben, wenn beide Parteien ihre Stärken einbringen.»

Jury-Präsident Urs Wyss (CSO Ticketcorner) zeigt sich von #myprivatepicasso beeindruckt: «Der Jury wurde erneut eine ausgezeichnete Auswahl an Sponsoring-Projekten präsentiert. Das Rennen machte schliesslich #myprivatepicasso, weil das Projekt der Swisscom und der Fondation Beyeler von der Konzeption bis zur Umsetzung den besten Gesamteindruck erzielte und für uns ein wirklich exzellentes und relevantes Sponsoring-Engagement darstellte.»

«Hygiene Angels» im Anflug

Ein besonderes Augenmerk galt an diesem Abend auch der Einhaltung aller Regeln und Empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus. Sponsoring Schweiz und das Verbandsmitglied Adcom erarbeiteten ein spezielles Schutzkonzept mit Lösungen, die es den Gästen ermöglichten, den Abend geniessen zu können. So waren beispielsweise sogenannte «Hygiene Angels» im Einsatz, die Besucherinnen und Besucher bei der Einhaltung der Hygienemassnahmen unterstützten und sie auf charmante Art und Weise auf die Abstandsregeln hinwiesen.

Der Sponsoring Excellence Award zeichnet relevante, innovative und professionell umgesetzte Sponsoringprojekte von Sponsoring-Schweiz-Mitgliedern aus. Ziel des Awards ist es, die Bedeutung von Sponsoring als Marketing- und Kommunikationsinstrument zu unterstreichen und herausragenden Projekten eine Präsentationsplattform zur Verfügung zu stellen. Der Award wird jährlich ausgeschrieben. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200921

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.