21.04.2022

CMO of the Year

Das sind die Nominierten

Den ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten ist eine innovative Herangehensweise an das Marketing gemeinsam. Der «Marketingleiter des Jahres» wird am 2. Juni ausgezeichnet.
Die Nominierten für den «Chief Marketing Officer of the Year» stehen fest. Die Leistungen der Kandidatinnen und Kandidaten wurden anhand der Kriterien «Erfolg», «Innovation», «Kundenzentriertheit» und «Nachhaltigkeit (inklusive Diversität und Sinnhaftigkeit)» bewertet, heisst es in einer Mitteilung.

Mitarbeitende des Instituts für Marketing und Customer Insights der Universität St. Gallen haben eine erste Auswahl getroffen. Das Institut erstellte von den Kandidatinnen und Kandidaten ein Profil, welches der Jury als Grundlage zur Einschätzung der Leistungen diente.

Die Jury entschied sich für sieben Favoritinnen und Favoriten. «Alle Nominierten haben gemeinsam, dass sie in ihrer Branche innovative Wege im Marketing eingeschlagen oder gar ganz neue Kategorien erschaffen haben», wird die Jurypräsidentin Pam Hügli in der Mitteilung zitiert.

Die Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):
• Sabrina Balestra, Planted
• Joséphine Chamoulaud, Smile Insurance
• Melanie Gabriel, Yokoy
• Nicolas Hänny, Nikin
• Léa Miggiano, Carvolution
• Jens Plath, Twint
• Najoh Tita-Reid, Logitech


Am 2. Juni 2022 wird während der Award Night mit geladenen Gästen im Papiersaal in Zürich der Gewinner oder die Gewinnerin bekanntgegeben und gefeiert. Detailliertere Informationen zu den Nominierten, der Jury und dem Ablauf der Wahl finden Sie auf der Website.

Die Auszeichnung «CMO of the Year» wird organisiert und unterstützt von Admeira, Horizont, Serviceplan  Group Switzerland, Swiss Marketing Forum und University of St.Gallen. (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220628

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.