03.09.2004

Swiss IT Award

Das sind die Preisträger

Schweizer Informatikleistungen honoriert.

Die Preisträger des ersten Swiss IT Award stehen fest. Mit dem Award will der Branchentitel InfoWeek speziell jene Schweizer Informatikleistungen honorieren, die als innovative Grundlage neue Geschäftsmodelle und effektivere Abläufe ermöglichen.

Insgesamt waren genau 100 Bewerbungen eingegangen. Aus diesen hat die Fachjury in einem ersten Auswahlschritt je 5 Kandidaten pro Kategorie bestimmt. Diese Kandidaten wurden danach einer detaillierten Prüfung unterzogen. Als zentrale Kriterien wurden dabei die technische Innovation, die Effizienz der Lösung, die Benutzerfreundlichkeit, die Komplexität, das Marktpotential und der Kundennutzen bewertet.

Nach teils intensiven Diskussionen einigten sich die Juroren schliesslich in allen drei Kategorien auf einen Sieger. Der Publikumspreis wurde durch die Leser von InfoWeek in einer Online-Abstimmung vergeben. Zur Auswahl standen alle 15 Kandidaten aus den drei Kategorien.

Die Gewinner des Swiss IT Award 2004 heissen:

- In der Kategorie Software: OpenMDX (OMEX AG).

- In der Kategorie Service: Telemedizinisches Disease Management für Patienten mit chronischer Lungenerkrankung (Sirius Technologies AG, Medgate AG).

- In der Kategorie Projekt: Pathfinder (SBB, Netcetera AG, NOSE Applied Intelligence AG).


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren