08.05.2022

Coop

Der «Tag der guten Tat» geht in dritte Runde

Am Samstag, 21. Mai, soll erneut Gutes getan werden. Begleitet wird die Mitmach-Initiative von einer grossen Kampagne. In diesem Jahr sollen zudem Betroffene der Ukraine-Krise unterstützt werden.
Coop: Der «Tag der guten Tat» geht in dritte Runde
Hunderttausende Taten für Mitmenschen und Umwelt wurden bereits am «Tag der guten Tat» der letzten zwei Jahre vollbracht. (Bilder: Coop)

Der «Tag der guten Tat» von Coop ist ein Gesellschaftsanlass, an dem die ganze Schweiz gute Taten vollbringt. Das freiwillige Engagement soll eine positive Bewegung in der Schweiz auslösen. Neben Einzelpersonen, Familien und den sechs Hauptpartnern beteiligen sich dieses Jahr noch mehr Vereine und Organisationen. Nach zwei erfolgreichen Ausgaben stehen auch am dritten «Tag der guten Tat» die vielen guten Taten und damit das Engagement für die Gesellschaft sowie die Umwelt im Zentrum, heisst es in einer Mitteilung, die persoenlich.com exklusiv vorab vorliegt.

Erneut sind das Schweizerische Rote Kreuz (SRK), der WWF Schweiz, die Schweizer Tafel, Tischlein deck dich, die Pfadibewegung Schweiz und Pro Infirmis die Hauptpartner des «Tag der guten Tat». Sie organisieren am Samstag, 21. Mai, rund 50 Mitmach-Aktionen in der Schweiz. Details zu diesen Mitmach-Aktionen finden Sie hier.

In allen Coop-Supermärkten, Coop-City-Warenhäusern, den Verkaufsstellen der Coop-Fachformate wie Interdiscount und Import Parfumerie sowie den Coop-Restaurants vollbringen die Mitarbeitenden gute Taten und überraschen die Kundinnen und Kunden. Auch Coop-Produktionsbetriebe wie Halba, die Reismühle Nutrex und Bell Food Group engagieren sich am «Tag der guten Tat», wie es weiter heisst.

Solidarität für die Betroffenen der Ukraine-Krise

Coop unterstützt auch am «Tag der guten Tat» die Ukraine-Nothilfe. Kundinnen und Kunden können ihren Beitrag mit dem Kauf der exklusiv am 21. Mai erhältlichen Naturaplan-Bio-Weggen leisten. Den gesamten Verkaufserlös dieser Weggen spendet Coop dem SRK zugunsten der Betroffenen der Ukraine-Krise.

Die gesamte Schweizer Bevölkerung kann am «Tag der guten Tat» mitmachen und die guten Taten mit dem Hashtag #TagDerGutenTat auf den sozialen Netzwerken teilen. Coop veröffentlicht Beiträge, die mit diesem Hashtag auf Social Media geteilt werden, laufend unter tag-der-guten-tat.ch/aktuelles und eine Auswahl davon im Live-Ticker von 20 Minuten.

Engagement für die Gesellschaft

Coop führt den «Tag der guten Tat» im Rahmen der neuen, umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie durch, heisst es in der Mitteilung. Mit der Inspiration zum freiwilligen Engagement am 21. Mai leiste Coop einen Beitrag, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Als «Leaderin im Bereich Nachhaltigkeit» habe Coop basierend auf den drei Säulen «Nachhaltige Sortimente», «Umwelt- und Klimaschutz» sowie «Mitarbeitende und gesellschaftliches Engagement» erstmals sechs Antriebsfelder für ihr Nachhaltigkeitsengagement definiert und neue Mehrjahresziele bis 2026 für die gesamte Coop-Gruppe verabschiedet. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220525

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.