19.05.2000

Ein & Eins = mehr

Der Geschäftsbericht der Bon Appétit Holding 1999.

"Vom Warehouse zum Brainhouse" – unter diesem Leitmotiv haben sich im Juni 1999 die Bon appétit Holding und Usego Hofer Curti zur Bon Appétit Group zusammengechlossen. Eins & Eins = mehr, heisst es denn auch im Geschäftsbericht 1999 der Holding. Und: Guter Geschmack lebt vom Reiz unerwarteter Gegensätze. Die gelte sowohl für die Wirtschaft, als auch für die im Bericht aufgetischten Food-Fusionen des Fotografen Hans Gissinger.

"Vom Warehouse zum Brainhouse" – unter diesem Leitmotiv haben sich im Juni 1999 die Bon appétit Holding und Usego Hofer Curti zur Bon Appétit Group zusammengechlossen. Eins & Eins = mehr, heisst es denn auch im Geschäftsbericht 1999 der Holding. Und: Guter Geschmack lebt vom Reiz unerwarteter Gegensätze. Die gelte sowohl für die Wirtschaft, als auch für die im Bericht aufgetischten Food-Fusionen des Fotografen Hans Gissinger.

Verantwortlich: Christina Klocker (Bon appétit Group AG); Konzept/Gestaltung: Studio Achermann, Zürich; Berichtsteil: Wirz Investor Relations, Zürich; Fotos: Hans Gissinger, New York; Lithographie: Straumann, Dielsdorf; Druck: Druckerei Winterthur, Winterthur.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190719

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.